idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


08/13/2021 - 08/13/2021 | Nürnberg

Technologien und Lösungen zur Digitalisierung des Mittelstands: Online-Ergebnispräsentation

Gerade bei kleinen oder mittleren Unternehmen (KMU) fehlt es häufig an Know-how, um Digitalisierungspotenziale im eigenen Betrieb zu beurteilen und zielgerichtet umzusetzen. Die Hürde für die Einführung neuer technologischer Lösungen scheint dort besonders hoch. Im Forschungsprojekt »Technologien und Lösungen für die digitalisierte Wertschöpfung« hat das Fraunhofer IIS in den vergangenen fünf Jahren die Digitalisierung in Produktion und Logistik bei KMU erforscht und wissenschaftlich begleitet.

Im Forschungsprojekt wurden die wirtschaftswissenschaftlichen Kompetenzen und Analytics-Expertise unserer Arbeitsgruppe für Supply Chain Services mit dem technologischen Know-how unseres Bereichs Lokalisierung und Vernetzung verbunden. Mit dieser ganzheitlichen Betrachtungsweise haben wir technologische Lösungen, neue Anwendungen sowie auch Methoden und Werkzeuge für das Management entwickelt, die KMU dabei unterstützen, ihr Unternehmen und ihre Mitarbeitenden in Richtung Industrie 4.0 zu entwickeln und mögliche digitale Anwendungen schnell einzuführen. Als Basis für die Lösungsentwicklungen dienten klassische intralogistische und industrielle Abläufe wie Transport-, Kommissionier- und Montageprozesse, die aus Technologie- und Managementsicht analysiert und effizienter gestaltet wurden.

Der Einstieg in die digitale Transformation kann dadurch über unterschiedliche Wege erfolgen: So halten wir die Hürden für die Unternehmen niedrig und ermöglichen ihnen außerdem, ihre Organisation, ihre Prozesse und Anwendungen individuell weiterzuentwickeln; abhängig davon, wo sie gerade stehen und was ihr aktueller Digitalisierungsbedarf ist. Dafür setzen wir aus vier Perspektiven an: Praxisrelevante Anwendungen für Produktion und Logistik, IoT-Plattformen für unkomplizierten Datenaustausch, Faktor Mensch in der Digitalisierung sowie Organisation und Management von Industrie 4.0.

Die Forschungsarbeiten wurden im Rahmen des Projekts »Technologien und Lösungen für die digitalisierte Wertschöpfung« vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert. Innerhalb der Initiative BAYERN DIGITAL ist es Bestandteil der Themenplattform Digitale Produktion.

Interaktive Online-Präsentation der Forschungsergebnisse am Freitag, 13. August 2021, 10:00-11:30 Uhr
Bei der Online-Präsentation stellen wir die Forschungsergebnisse sowie die entwickelten Technologien und Lösungen vor und übergeben den Abschlussbericht an das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.

Lernen Sie das Forschungsprojekt kennen. Erfahren Sie mehr über unsere ganzheitliche Betrachtungsweise und die gewählten vier Perspektiven. Lassen Sie uns ins Gespräch kommen!

Agenda für Freitag, 13. August 2021, 10:00-11:30 Uhr
10:00 Uhr Begrüßung zum Projektabschluss »Technologien und Lösungen für die digitalisierte Wertschöpfung«
Prof. Dr. Alexander Pflaum, Leiter Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS und Projektleiter
10:03 Uhr Video-Grußwort der Institutsleitung
Prof. Dr. Alexander Martin, Institutsleiter Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
10:05 Uhr Video-Statement des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Staatssekretär Roland Weigert, MdL
10:10 Uhr Überblicksvortrag »Industrie 4.0 für den Mittelstand: Praxisnahe Lösungen aus Sicht von Technologie, Organisation und Management«
Prof. Dr. Alexander Pflaum, Leiter Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services des Fraunhofer IIS und Projektleiter
10:20 Uhr Vortrag »Digitalisierte Wertschöpfungsprozesse zum Anfassen: Industrie 4.0 in der technischen Anwendung«
Jasper Jahn, Referent der Bereichsleitung Lokalisierung und Vernetzung des Fraunhofer IIS
10:30 Uhr Zusammenfassung und Ausblick
10:40 Uhr Übergabe des Abschlussberichts an den Fördermittelgeber
10:45 Uhr Beantwortung von Pressefragen
11:00 Uhr Abschluss offizieller Teil der Veranstaltung
11:00 Uhr Virtuelle offene Runde und Austausch

Ort: Die Abschlusspräsentation findet online – über Microsoft Teams – statt. Die Einwahldaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung per E-Mail.

Information on participating / attending:

Date:

08/13/2021 10:00 - 08/13/2021 11:30

Event venue:

Digital-Event über msteams
Nürnberg
Bayern
Germany

Target group:

Journalists

Relevance:

local

Subject areas:

Economics / business administration, Information technology

Types of events:

Press conferences

Entry:

08/09/2021

Sender/author:

Thoralf Dietz

Department:

Unternehmenskommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event69385


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).