idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
10/13/2021 - 10/13/2021 | Berlin

24. Berliner Kolloquium „Sicher leben in der Stadt der Zukunft“

Urbanisierung ist ein zentraler Trend in unserem Jahrhundert. Dies belegt nicht nur das rasante Wachstum der Megacities in vielen Weltregionen, sondern auch die Entwicklung städtischer Ballungszentren und ganzer Metropolregionen in Deutschland und Europa. Schätzungen gehen davon aus, dass im Jahr 2050 rund zwei Drittel aller Menschen in Städten leben. Diese Entwicklung ist allerdings eng verknüpft mit Fragen der urbanen Sicherheit.

Wie ist es also künftig um die Sicherheit der Bevölkerungen in urbanen Lebensräumen bestellt? Kriminalität stellt in der öffentlichen Wahrnehmung einen bedeutsamen Angstfaktor dar, Konflikte und Bedrohungsszenarien unterschiedlicher Art können die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger beeinträchtigen. Aber welche Faktoren haben überhaupt Einfluss auf die tatsächliche und die gefühlte Sicherheit der Menschen? Welche rechtlichen Spielräume gibt es und welche ökonomischen Aspekte sind bei Sicherheitsfragen zu berücksichtigen?

Das 24. Berliner Kolloquium gibt aus multidisziplinärer Sicht Antworten auf diese und weitere Fragestellungen. Die einzelnen Vorträge konzentrieren sich auf exemplarische Aspekte und Kernbereiche urbaner Sicherheit sowie das Wohlbefinden der Bevölkerung. Dazu zählen Infrastruktur, Mobilität, Freizeitaktivitäten und Großereignisse in Metropolen. Die Experten nehmen ebenfalls wichtige Akteure und Strategien in den Blick, die für Verantwortung und Gewährleistung städtischer Sicherheit stehen.

Information on participating / attending:
Teilnahmegebühr: 50,00 € inkl. MwSt.
(Veranstaltungsmappe, Speisen und Getränke enthalten)

Ermäßigte Teilnahmegebühr für Studenten mit gültigem Studentenausweis: 25,00 € inkl. MwSt.

Teilnahmegebühr für Journalisten: kostenlos

Für Gruppen ab drei Personen ist eine Gruppenanmeldung möglich. In diesem Falle wenden Sie sich bitte direkt an Frau Susanne Hallenberger (hallenberger@daimler-benz-stiftung.de). Die Teilnehmergebühr reduziert sich damit bei regulären Teilnehmern von 50,00 € auf 30,00 € und bei Studierenden von 25,00 € auf 15,00 € (sämtliche Preise inkl. MwSt.)

Date:

10/13/2021 09:30 - 10/13/2021 17:45

Registration deadline:

10/13/2021

Event venue:

Karl Storz Besucher- und Schulungszentrum
Scharnhorststraße 3
10115 Berlin
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Construction / architecture, Environment / ecology, Law, Social studies, Traffic / transport

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

08/12/2021

Sender/author:

Marion Hartmann

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event69401

Attachment
attachment icon Plakat Berliner Kolloquium

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).