idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
11/17/2021 - 11/18/2021 | Hamburg

Digitale Tandemveranstaltung „Nachhaltige StadtGesundheit“

Wir möchten Sie auf zwei zentrale Veranstaltungen zum Themenfeld „Nachhaltige StadtGesundheit“ aufmerksam machen, die als Tandemveranstaltung am 17. und 18.11.2021 stattfinden. Beide Veranstaltungstage sind auch einzeln buchbar!

Eröffnet wird die Tandemveranstaltung mit dem 5. Hamburger Symposium zur regionalen Gesundheitsversorgung am 17.11.2021. Das diesjährige Symposium rückt die Fragestellung „Gesundheit und Versorgung der Zukunft -wie sind Stadt und Land aufgestellt?“ in den Fokus.

Urbanisierung, demographischer Wandel oder soziale Ungleichheit sind nur eine Auswahl von Faktoren, die die Krankheitslast in Zukunft beeinflussen werden. Diesen Veränderungen wird auch die Gesundheitsversorgung begegnen müssen. Städtische und ländliche Räume stehen dabei jedoch vor unterschiedlichen Herausforderungen.

Ziel des 5. Hamburger Symposiums ist es, zunächst die zu erwartende Entwicklung von Morbidität und dem resultierenden Versorgungsbedarf zu identifizieren und im zweiten Teil der Veranstaltung Lösungsansätze aus verschiedenen Blickwinkeln zu diskutieren.

Veranstaltet durch: Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Institut für Versorgungsforschung (IVDP), Hamburg Center for Health Economics (HCHE), Center for Health Care Research (CHCR), Hamburger Netzwerk für Versorgungsforschung (HAM-NET), AG Health Geography.

Unterstützt durch: Landesverband BKK-Nordwest, DAK Gesundheit.

Mehr Infos: www.hamburg-symposium.com

& die

7. Konferenz „Stadt der Zukunft –Gesunde, nachhaltige Metropolen“
am 18. November 2021, die sich in diesem Jahr dem Themenfeld „Gesundheit und nachhaltige Stadtentwicklung im Spannungsfeld: Analysen, Initiativen & Planungspraxis“ widmet.

Gesundheit und Nachhaltigkeit sind eng verbunden in Sektoren wie Wohnen, Verkehr und Stadtgrün sowie den entsprechenden Planungsprozessen. Mit diesen Themen befassen sich auch lokale Initiativen und Projekte. Können diese verschiedenen „Kulturen“ voneinander lernen oder sich herausfordern, und wenn ja: auf welche Weise?

Ziel der 7. Konferenz ist es, auch vor dem Hintergrund der Pandemieerfahrungen aktuelles Wissen auszutauschen und damit Forschungsbedarfe zu erkennen, Anregungen für gesunde, nachhaltige Metropolen zu formulieren und curriculare Eckpunkte für Aus-und Fortbildung der beteilig-ten Disziplinen zu benennen.

Mehr Infos: http://stadt-und-gesundheit.de/foerderprogramm/jahreskonferenzen-stadt-der-zukun...

Veranstaltet durch: Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften (Rainer Fehr, Prof. Dr.; Claudia Hornberg, Prof. Dr.) und HafenCity Universität Hamburg, Fachgebiet Stadtplanung und Regionalentwicklung (Jörg Knieling, Prof. Dr.).

Gefördert durch: Fritz und Hildegard Berg-Stiftung im Dt. Stiftungszentrum. Info: www.stadt-und-gesundheit.de

Kontakt: stadtgesundheit@uni-bielefeld.de

Die Tandemveranstaltungen werden in Zusammenarbeit mit der Hamburgischen Gesellschaft zur Beförderung der Künste und nützlichen Gewerbe von 1765, der ältesten zivilgesellschaftlichen Organisation im deutschen Sprachraum veranstaltet.

Die Veranstaltenden freuen sich auf interessante Diskussionen mit Vertreter:innen aus Wissenschaft, Politik, Planung, Wirtschaft und Gesundheitswesen.Die ARL und ihre Präsidentin sind am zweiten Veranstaltungstag beteiligt.

Merken Sie sich den Doppeltermin vor und diskutieren Sie mit!

Kontakt: info@hamburg-symposium.com ǀ Kontakt: stadtgesundheit@uni-bielefeld.de

Information on participating / attending:
Die Tandemveranstaltung richtet sich insbesondere an Personen aus Wissenschaft, Politik, Planung, Wirtschaft und Gesundheitswesen samt Krankenkassen und Patientenorganisationen, ausdrücklich auch an Studierende.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Stornierung & Korrekturen

Bei einer versehentlichen Anmeldung und für Stornierungen antworten Sie einfach auf die automatische Bestätigungsmail, die Sie nach Ihrer Anmeldung erhalten. Gleiches gilt, wenn Sie Ihre Anmeldedaten ändern möchten oder bspw. doch an beiden statt nur an einem Veranstaltungstag teilnehmen möchten.

Date:

11/17/2021 10:30 - 11/18/2021 17:00

Registration deadline:

11/12/2021

Event venue:

Die Tandemveranstaltung findet online statt!
20246 Hamburg
Niedersachsen
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Construction / architecture, Economics / business administration, Medicine, Nutrition / healthcare / nursing, Traffic / transport

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

09/16/2021

Sender/author:

Dr. Tanja Ernst

Department:

Stabsstelle Wissenschaftskommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event69637

Attachment
attachment icon Einladung zur digitalen Tandemveranstaltung am 17. und 18.11.21

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).