idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
10/02/2021 - 10/02/2021 | Berlin

Virtuelle Kongress-Pressekonferenz zur Jahrestagung 2021 (2. Oktober 2021, 13:00 bis 14:00 Uhr)

Jahrestagung 2021 von DGHO, OeGHO, SGMO und SGH, 1. bis 4. Oktober 2021
Einladung zur Online-Pressekonferenz am 2. Oktober 2021, 13:00 bis 14:00 Uhr

Noch 4 Tage bis zur Jahrestagung 2021 von DGHO, OeGHO, SGMO und SGH

- live in Berlin und virtuell -

Sehr geehrte Damen und Herren,

die rasante Entwicklung neuer diagnostischer und therapeutischer Verfahren und die zunehmende Komplexität der Therapiealgorithmen in der Hämatologie und Onkologie sind Herausforderung und Chance zugleich. Wie können Digitalisierung und künstliche Intelligenz die klinische Entscheidungsfindung unterstützen? Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, um die Vernetzung der Leistungserbringer und die sektorübergreifende Versorgung weiter zu verbessern? Und vor welchen besonderen Herausforderungen steht die Wissenschaft in Pandemiezeiten?

Vom 1. bis zum 4. Oktober 2021 diskutieren Expert*innen für medikamentöse Tumortherapie und anderer Fachgebiete auf der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie über aktuelle Entwicklungen in der Diagnostik und Therapie von Blut- und Krebserkrankungen. Auch wichtige ethische und gesellschaftspolitische Fragen zum Thema ärztlich assistierter Suizd bzw. der Umgang mit Behandlungsfehlern werden thematisiert. Der länderübergreifende Kongress wird in diesem Jahr in einem hybriden Format durchgeführt, d. h. alle Vorträge und Diskussionen im CityCube Berlin werden via Livestream übertragen und sind als Aufzeichnung bis zum 30. November 2021 abrufbar.

Wir laden Sie herzlich ein zur

Kongress-Pressekonferenz

Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen 
Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie (1.-4.10.2021)
Samstag, 2. Oktober 2021, 13:00 bis 14:00 Uhr
(Akkreditierte Medienvertreter*innen erhalten den separaten Zugangslink per Mail)

Für Ihre Fragen stehen der Kongresspräsident Prof. Dr. med. Andreas Mackensen sowie die Vertreter der ausrichtenden Fachgesellschaften gerne zur Verfügung. Eine Übersicht der Themen der Kongress-Pressekonferenz bietet Ihnen das beigefügte Programm.

Informationen zur Jahrestagung 2021 und Akkreditierung unter: https://www.haematologie-onkologie-2021.com
Bei Rückfragen oder Interviewwünschen wenden Sie sich bitte an die uns unterstützende Agentur akzent, Frau Kirsten Thellmann (+49 (0) 761 / 70 76 904).

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Andreas Mackensen

Kongresspräsident

Prof. Dr. med. Lorenz Trümper
Geschäftsführender Vorsitzender DGHO

Information on participating / attending:
Presseakkreditierung auf der Kongress-Website unter: https://www.haematologie-onkologie-2021.com

Date:

10/02/2021 13:00 - 10/02/2021 14:00

Event venue:

Virtuelle Kongress-Pressekonferenz zur Jahrestagung von DGHO, OeGHO, SGMO und SGH, 1. bis 4.10.2021
Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Journalists

Email address:

Relevance:

international

Subject areas:

Medicine, Nutrition / healthcare / nursing, Politics

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Press conferences

Entry:

09/27/2021

Sender/author:

Michael Oldenburg

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event69715

Attachment
attachment icon Programm virtuelle Kongress-Pressekonferenz 2.10.2021

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).