idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
10/15/2021 - 10/15/2021 | Online

InnoSÜD-Einblicke „Energiewende unter Strom? Herausforderungen für die Wärmeversorgung der Zukunft“

Mögliche Wege zu einer nachhaltigen Wärmeversorgung in der Zukunft stellt Prof. Dr. Peter Renze von der Technischen Hochschule Ulm (THU) bei der zweiten Ausgabe der InnoSÜD-Einblicke vor. Er zeigt, an welchen Ideen die Forschung arbeitet und welche technischen Schwierigkeiten es auf dem Weg dorthin noch zu überwinden gilt.

Der Ausbau der klimafreundlichen Stromerzeugung geht voran: Bis zu 50 Prozent unseres Stroms produzieren wir aktuell aus erneuerbaren Energiequellen. Anders sieht es mit der Wärmeversorgung aus. Nur circa 10-15 Prozent der benötigten Energie für Heizung und Warmwasser können wir im Winter aus erneuerbaren Quellen beziehen – also dann, wenn wir sie am dringendsten brauchen. Um den Bedarf zu decken, müssen wir bislang fossile Brennstoffe wie Gas und Öl hinzuziehen.

Mögliche Wege zu einer nachhaltigen Wärmeversorgung in der Zukunft stellt Prof. Dr. Peter Renze von der Technischen Hochschule Ulm bei der zweiten Ausgabe der InnoSÜD-Einblicke vor. Er zeigt, an welchen Ideen die Forschung arbeitet und welche technischen Schwierigkeiten es auf dem Weg dorthin noch zu überwinden gilt.

Mit den InnoSÜD-Einblicken möchten die Wissenschaftler:innen im Hochschulverbund InnoSÜD zeigen, wo ihre Forschung uns im Alltag begegnet und wie sie die Welt besser macht. In entspannter Atmosphäre sollen Bürger:innen mit Wissenschaftler:innen ins Gespräch kommen und aus erster Hand mehr über die Hintergründe, Herausforderungen und Ziele der Forschungsarbeiten erfahren.

Der Termin im Überblick:
- Fr., 15. Oktober 2021
- 16:00 – 17:00 Uhr
- Online

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich unter
www.innosued.de/einblicke

Hintergrund: Regionaler Forschungsverbund InnoSÜD
Mit innovativen Transferformaten einen nachhaltig wirksamen Austausch zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft ermöglichen, das ist das Ziel des Hochschulverbundes InnoSÜD. Im Rahmen der Initiative Innovative Hochschule haben sich darin die Hochschulen Biberach und Neu-Ulm, die Technische Hochschule Ulm und die Universität Ulm zusammengeschlossen. Im Fokus des Verbundprojekts stehen die für die Region wichtigen Themenfelder Energie, Mobilität, Gesundheit und Biotechnologie sowie Transformationsmanagement. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das Projekt im Rahmen der Bund-Länder-Initiative Innovative Hochschule über eine Laufzeit von fünf Jahren.

Information on participating / attending:
Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich unter
www.innosued.de/einblicke

Date:

10/15/2021 16:00 - 10/15/2021 17:00

Event venue:

Die Veranstaltung findet online statt.
Online
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Scientists and scholars, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Energy, Oceanology / climate, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

10/06/2021

Sender/author:

Franziska Lampert, Dorothee Barsch

Department:

Presse, Marketing u. Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event69818

Attachment
attachment icon InnoSÜD-Einblicke_Energiewende_unter_Strom

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).