idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
11/04/2021 - 11/05/2021 | Berlin und virtuell

Internationalen Austausch in post-pandemischen Zeiten gestalten

Am 4. und 5. November 2021 veranstaltet der DAAD die zweitägige Konferenz „Internationalen Austausch in post-pandemischen Zeiten gestalten“, bei der Studiengänge mit integrierter Auslandsmobilität und verschiedene Aspekte in der Gestaltung von internationalen Hochschulkooperationen vor dem Hintergrund geänderter Rahmenbedingungen im Fokus stehen. Die Veranstaltung findet hybrid statt.

Der DAAD präsentiert ein vielseitiges Programm, das Arbeitsgruppen zu Themen umfasst, die in der Pandemie zunehmend relevant geworden sind, sowie zu Themen, die perspektivisch von Bedeutung sein werden. Eine Keynote des Präsidenten der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Prof. Dr. Matthias Barth, mit dem Titel „Transformation zur Nachhaltigkeit und der digitale Wandel: Herausforderungen und Chancen für Hochschulen“ eröffnet die Veranstaltung, die mit einer von Katie Gallus moderierten Podiumsdiskussion zum Thema „Die Covid-Krise als Quantensprung in die (internationale) digitale Hochschul-Zukunft oder die Geburt einer „lost generation?“ fortgesetzt wird. Am zweiten Tag erwartet Sie ein interessanter Impulsbeitrag zu „Diversity Management an Hochschulen zwischen gesellschaftlicher Verantwortung und wirtschaftlichem Nutzen“.

Eine Teilnahme in Präsenz auf dem GLS-Campus in Berlin wird für eine begrenzte Anzahl von Personen möglich sein. Aufgrund der Vorgaben des Landes Berlin und der Unwägbarkeit der Corona-Situation gilt für eine Teilnahme in Präsenz die „2G-Regel“, das heißt, dass nur vollständig geimpfte und genesene Personen zur Veranstaltung zugelassen werden. Der Nachweis ist vorzulegen. Ein negatives Testergebnis reicht für den Einlass leider nicht aus.

Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben.

Es diskutieren unter anderem:
- Prof. Dr. Matthias Barth, Präsident der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde
- Prof. Dr. Evamarie Hey-Hawkins, Anorganische Chemie, Universität Leipzig
- Prof. Dr. Kirsten Kramer, Vergleichende Literaturwissenschaft/Romanistik, Universität Bielefeld
- Dr. Nicole Auferkorte-Michaelis & Prof. Dr. Frank Linde
Präsident der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Moderation: Katie Gallus

Information on participating / attending:
Die Anmeldefrist endet am 24. Oktober 2021. Bitte haben Sie Verständnis, das die Gesamtteilnehmerzahl in Berlin sowie die einzelner Workshops begrenzt ist.

Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben.

Date:

11/04/2021 13:00 - 11/05/2021 16:30

Registration deadline:

10/24/2021

Event venue:

GLS Campus, Stadtbad Oderberger
Berlin und virtuell
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

10/18/2021

Sender/author:

Michael Flacke

Department:

Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event69906

Attachment
attachment icon Programm Konferenz 4.-5.11.

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).