idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
10/28/2021 - 10/29/2021 | Heidelberg

Kohärenz und Umbrüche - Tagung des WIN-Kollegs mit linguistischen Rahmenprogramm

Hybridveranstaltung

Kohärenz und Umbrüche sind Prinzipien, die sich durch viele Wissenschafts-disziplinen ziehen. Beispielsweise werden an historischen Wendepunkten, in physi-kalischen Systemen, organisatorischen Abläufen und linguistischen Entwicklungen dynamische Prozesse angestoßen und dadurch Systeme aus dem Gleichgewicht gebracht. Gleichzeitig führen kollektive Verhaltensmuster diese – teilweise chaotischen – Übergangsphasen wieder in geordnete Bahnen.
Auf der Tagung möchten die Kollegiatinnen und Kollegiaten des WIN-Programms der Heidelberger Akademie der Wissenschaften aus ihren interdisziplinären Projekten heraus der Frage nachgehen, wie sich die Prinzipien Kohärenz und Umbrüche aus den einzelnen Fächern beschreiben und zugleich zwischen den Disziplinen vergleichen lassen.

Ziel ist, aus diesem Dialog wissenschaftliche Arbeit fruchtbar zu gestalten. Es werden Fokusvorträge aus den acht WIN-Projekten gehalten. Ergänzt wird die Tagung durch ein linguistisches Rahmenprogramm. Es gibt es eine Einheit zur Wissenschaftstheorie und -kommunikation mit Impulsvorträgen und interaktiven Diskussionsmöglichkeiten. Mit der Tagung wird angestrebt, nachhaltige Kommunikation zu ergründen und neue Impulse für den Dialog mit Wissenschaft und Gesellschaft zu geben.

Linguistisches Rahmenprogramm
Das linguistische Rahmenprogramm dient dazu, das Verhältnis zwischen Fach- und Sprachkulturen in den Blick zu nehmen. In einer Einheit zur Wissenschaftstheorie und -kommunikation werden zentrale Positionen ausgetauscht. Parallel zur Tagung läuft eine linguistische Liveanalyse, die von sechs auf die beteiligten Fachsprachen spezialisierten Sprachwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern durchgeführt wird. Die Ergebnisse werden anschließend präsentiert und diskutiert.

Das WIN-Kolleg
Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften (Landesakademie von Baden-Württemberg) entfaltet mit dem Förderprogramm für den WIssenschaftlichen Nachwuchs (WIN) eine Initiative, die landesweit exzellenten jungen Forschenden eine Möglichkeit der Förderung bietet: das WIN-Kolleg.

Information on participating / attending:
Hybridveranstaltung (Akademiekonferenz oder digital via Zoom):
Da alle Teile der Veranstaltung für linguistische Forschungszwecke aufgezeichnet werden, ist eine Anmeldung mit Unterzeichnung einer Einverständniserklärung sowohl für eine Teilnahme in Präsenz als auch digital unbedingt erforderlich.

Anmeldelink: https://www.hadw-bw.de/win-tagung

Date:

10/28/2021 08:30 - 10/29/2021 18:00

Registration deadline:

10/25/2021

Event venue:

Heidelberger Akademie der Wissenschaften (Vortragssaal), Karlstr. 4
69117 Heidelberg
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences, Language / literature, Media and communication sciences, Social studies

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

10/22/2021

Sender/author:

Dr. Herbert von Bose

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event69964

Attachment
attachment icon Veranstaltungsplakat

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).