idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
11/16/2021 - 11/16/2021 | Greifswald

Herzenstheologie, Beichte und Absolution.

Fellow Lecture von Professor Dr. Johann Anselm Steiger (Fellow des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs Greifswald)

Der Vortrag wird die intermediale und änigmatische Faktur der Gemälde und Inschriften am Beichtstuhl in der Kirche zu Neuburg (Westmecklenburg) minutiös analysieren. Zu zeigen wird sein, dass und wie in den betreffenden Artefakten eine eindrückliche emblematische und reformtheologische Programmatik entfaltet wird, die auf den Rostocker Theologieprofessor und Pastor an St. Marien Heinrich Müller (1631–1675) zurückgeht, mithin auf einen der prominentesten Gelehrten und geistlichen Schriftsteller der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Besonderes Interesse gilt hierbei dem komplexen Miteinander von Intermedialität und Medienkritik, gelehrter Frömmigkeit (pietas docta) und Kirchenkritik bzw. -reform sowie der sich hieraus ergebenden Programmatik einer angemessenen Wertschätzung der Beichte als basaler Konkretion der speziellen Seelsorge (cura animarum specialis).

Johann Anselm Steiger ist Universitäts-Professor für Kirchen- und Dogmengeschichte (Reformation und Neuzeit) am Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Hamburg. Er ist Sprecher des DFG-Graduiertenkollegs 2008 „Interkonfessionalität in der Frühen Neuzeit“ sowie der DFG-Forschungsgruppe 5138 „Geistliche Intermedialität in der Frühen Neuzeit“ an der Fakultät für Geisteswissenschaften und war 2014–2021 deren Prodekan für Forschung. 1992 promovierte er in Heidelberg, 1994 folgte die Habilitation in Leipzig. Von 1995–2001 hatte er Vertretungsprofessuren in Saarbrücken, Hamburg und Oldenburg inne. 2001 wurde er nach Hamburg berufen. Im akademischen Jahr 2021/22 ist er Senior Fellow am Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald.

Begrüßung: Dr. Christian Suhm
Moderation: Professor Dr. Heinrich Assel

Information on participating / attending:

Date:

11/16/2021 18:00 - 11/16/2021 19:30

Event venue:

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Art / design, Religion

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

10/22/2021

Sender/author:

Priscilla Primpke

Department:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event69978


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).