idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event



Share on: 
12/14/2021 - 12/14/2021 | Berlin

Verleihung des wichtigsten deutschen Technikpreises an Prof. Dr. Jens Frahm

Der Physiker Prof. Dr. Jens Frahm erhält am 14. Dezember 2021 den 39. Werner-von-Siemens-Ring für seine herausragenden Forschungsleistungen zur Magnetresonanztomografie (MRT). Die Verleihung findet in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt Berlin statt und wird ab 15 Uhr per Live-Stream übertragen. Neben dem Preisträger selbst kommen auch der Vorstandsvorsitzende der Charité, Prof. Dr. Heyo K. Kroemer, und Dr. Nathalie von Siemens als Vertreterin der Familie Siemens zu Wort.

„Wer neu und anders denkt, kann die Welt verändern!“ Davon war Werner von Siemens überzeugt und in diesem Sinne wird seit 1916 der Werner-von-Siemens-Ring für bedeutende Lebensleistungen in den technischen Wissenschaften verliehen. Die Stiftung Werner-von-Siemens-Ring würdigt Prof. Dr. Jens Frahms Forschungen zur Magnetresonanztomografie. Die von ihm und seinem Team entwickelte FLASH-Technologie (Fast Low-Angle Shot) revolutionierte Mitte der 1980er Jahre die bildgebende Diagnostik. Dank des FLASH-Verfahrens dauert die hochwertige Abbildung innerer Strukturen und Organe nur noch wenige Sekunden statt mehrerer Minuten. Infolgedessen erhielt die Magnetresonanztomografie Einzug in Krankenhäuser, Facharztpraxen, Radiologie- sowie Diagnostikzentren und ist aus dem medizinischen Alltag nicht mehr wegzudenken. Jährlich profitieren Millionen Menschen von diesem Meilenstein der Technikwissenschaft.

Der Werner-von-Siemens-Ring gilt als die höchste deutsche Auszeichnung für Personen, die durch ihre Leistung technische Wissenschaften wesentlich vorangebracht oder als Forschende neue technische Wege erschlossen haben.

Die Festveranstaltung wird live aus dem Helmholtzsaal der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Berlin übertragen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Dienstag, 14.12.2021, 15.00 bis 16.15 Uhr
https://siemens-ring.de/live

Programm
Begrüßung und Grußwort: Prof. Dr. Joachim Ullrich, Vorsitzender des Stiftungsrats
Laudatio: Prof. Dr. Heyo K. Kroemer, Vorsitzender der Charité – Universitätsmedizin Berlin
Übergabe des 39. Werner-von-Siemens Rings
Bericht von Prof. Dr. Jens Frahm, jüngster Preisträger des Werner-von-Siemens-Rings
Schlusswort: Dr. Nathalie von Siemens, Vertreterin der Familie von Siemens

Die Pressemitteilung zur Preisverleihung und honorarfreie Pressefotos stehen im Anschluss an die Veranstaltung unter www.siemens-ring.de/presse zur Verfügung.

Pressekontakt:
Gesche Katinka Duddeck
Stiftung Werner-von-Siemens-Ring
c/o VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 310078 3429
E-Mail: gesche.duddeck@siemens-ring.de

Information on participating / attending:
Es ist keine Anmeldung für die Teilnahme per Live-Stream erforderlich.

Date:

12/14/2021 15:00 - 12/14/2021 16:15

Event venue:

https://siemens-ring.de/live/
10587 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Biology, Chemistry, Economics / business administration, Mechanical engineering, Nutrition / healthcare / nursing

Types of events:

Exhibition / cultural event / festival

Entry:

12/06/2021

Sender/author:

Wiebke Ehret

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event70353


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).