idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
01/27/2022 - 01/27/2022 | Hamburg

"Assistierter Suizid – ein rechtsfreier Raum" mit Dr. B. Schröder (Ringvorlesung Grundrechtsdebatte)

In ihrem Vortrag "Assistierter Suizid – ein rechtsfreier Raum" am 27. Januar 2022 diskutiert Vertr.-Prof. Dr. Birgit Schröder vom HFH-Fachbereich Gesundheit und Pflege das sensible Thema des Rechts auf selbstbestimmtes Sterben und der Beihilfe zur Selbsttötung und geht dabei auf rechtliche und ethische Fragen ein.

Der Vortrag ist Teil der laufenden HFH-Ringvorlesung „Interdisziplinäre Perspektiven der Grundrechtsdebatte“.

Anmeldung: bit.ly/RingVL270122

Vertretungsprofessorin Dr. Birgit Schröder von der HFH · Hamburger Fern-Hochschule ist Fachanwältin für Medizinrecht und hat zum Thema Sterbehilfe promoviert.

"Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem Urteil vom 26. Februar 2020 entschieden, dass der § 217 des Strafgesetzbuchs verfassungswidrig ist.

In seinem Urteil betont das Gericht, dass ein umfassendes Recht auf selbstbestimmtes Sterben existiert – in jeder Phase der menschlichen Existenz. Dieses Recht dürfe nicht auf fremddefinierte Situationen, wie schwere und unheilbare Krankheitszustände oder bestimmte Lebens- und Krankheitsphasen, beschränkt sein. Der Suizidwunsch sei vom Staat zu respektieren.

Das Urteil muss nunmehr umgesetzt werden. Der Gesetzgeber bemüht sich um eine Neuregelung der Suizidassistenz – unter Beachtung der Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts." (Vertr.-Prof. Dr. Birgit Schröder)

Zur Referentin:

Dr. Birgit Schröder studierte Rechtswissenschaften in Kiel und promovierte bei Prof. Dr. Albert von Mutius zum Thema "Das Recht auf ein menschenwürdiges Sterben – Voraussetzungen und Grenzen der Sterbehilfe".

Nach dem Referendariat in Schleswig-Holstein und Hamburg mit medizinrechtlichem Schwerpunkt arbeitet sie seit 2004 als selbstständige Rechtsanwältin.

Seit 2008 ist sie Fachanwältin für Medizinrecht. Sie betreut schwerpunktmäßig medizinrechtliche Mandate und medizinethische Fragestellungen. Dabei geht es immer wieder um den Grenzbereich zwischen Leben und Tod.

Seit 01. Juni 2021 ist Dr. Birgit Schröder als Vertretungsprofessorin am Fachbereich Gesundheit und Pflege der HFH · Hamburger Fern-Hochschule tätig.

Information on participating / attending:
Die Ringvorlesung findet 14-täglich online via Zoom statt und ist kostenlos. Zur Anmeldung für den 27.01.22 folgen Sie bitte diesem Link:

Date:

01/27/2022 18:30 - 01/27/2022 20:00

Event venue:

Online via Zoom.
22081 Hamburg
Hamburg
Germany

Target group:

Students, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Law, Nutrition / healthcare / nursing, Politics, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

12/10/2021

Sender/author:

Thomas Graf M.A.

Department:

Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event70394


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).