idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
01/27/2022 - 01/27/2022 | Hagen

Covid19 und Nachhaltigkeit im Tourismus-Bereich

Mit voller Wucht trafen politische Maßnahmen zur Pandemieeindämmung den Tourismus-Bereich. Auch in der Forschung wird dieses Problemfeld bereits betrachtet. Eine Diskussion zielt auf die Frage, inwiefern die durch die Covid19-Pandemie bedingte Chance, den Tourismus in eine nachhaltigere Richtung zu bewegen, ergriffen werden kann.
Die öffentliche Veranstaltung findet in der Reihe "Nachhaltiges Wirtschaften" der FernUniversität statt, ob nur online oder in hybrider Form, steht noch nicht fest.

Seit Anfang des Jahres 2020 bestimmt die Covid-19-Pandemie unseren Alltag. Politische Maßnahmen zur Pandemieeindämmung trafen den Tourismus-Bereich mit voller Wucht. Auch in der Forschung wird dieses Problemfeld bereits betrachtet. Eine Diskussion zielt hierbei auf die Frage, inwiefern die durch die Pandemie bedingte Chance, den Tourismus in eine nachhaltigere Richtung zu bewegen, ergriffen werden kann und sollte.

Nach einer Einführung von Prof. Dr. Sabine Fließ, Inhaberin des Douglas-Stiftungslehrstuhls an der FernUniversität, in das Themengebiet präsentiert Tim Köhler Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt, wie Touristen ihr Verhalten vor dem Hintergrund der Covid19-Pandemie und der Nachhaltigkeit rechtfertigen.

Podiumsdiskussion

Abschließend diskutieren Dirk Dunkelberg, Stellvertretender Geschäftsführer des Deutschen Tourismusverbands e.V., Christian Schröder, Nachhaltigkeitsbeauftragter der Wikinger Reisen GmbH, und Dr. Eva Lexutt, Douglas-Stiftungslehrstuhl für Dienstleistungsmanagement, inwiefern sich die zuvor erörterten Aspekte aus der Praxissicht bewerten lassen und welche Erfahrungen dahingehend gemacht wurden.

Die Veranstaltung in der Reihe "Nachhaltiges Wirtschaften" der FernUniversität in Hagen ist öffentlich, alle Interessierten sind willkommen, die Teilnahme ist kostenfrei. Aufgrund der hohen Dynamik der Pandemie kann erst zu einem späteren Zeitpunkt darüber entschieden werden, ob die Veranstaltung nur online oder in hybrider Form durchgeführt wird.

Information on participating / attending:
Um eine Anmeldung unter http://www.fernuni-hagen.de/form/wiwi/nachhaltiges-wirtschaften wird gebeten. Der Zugangslink und aktuelle Informationen dazu, ob die Veranstaltung in Hybridform oder als reine Online-Veranstaltung angeboten wird, ist zu finden unter http://www.fernuni-hagen.de/bwldlm. Zudem erhalten Angemeldete den Zugangslink einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail. Sollte eine Präsenzteilnahme nicht möglich sein, werden sie ebenfalls benachrichtigt.

Date:

01/27/2022 17:00 - 01/27/2022 19:30

Event venue:

Seminargebäude der FernUniversität (Geb. 2), R. 1 - 3, Universitätsstr. 33, 58097 Hagen,
oder
online per Zoom
58097 Hagen
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Business and commerce, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Environment / ecology, Oceanology / climate, Traffic / transport

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

12/16/2021

Sender/author:

Stephan Düppe

Department:

Stabsstelle 2 – Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event70439


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).