idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


09/14/2022 - 09/15/2022 | Dortmund

Einführung in die mechanische Werkstoffprüfung

Zur Charakterisierung der mechanischen Eigenschaften von Konstruktionswerkstoffen sind u. a. die Prüfverfahren Zugversuch, Kerbschlagbiegeversuch und Härteprüfung grundlegend wichtige und häufig eingesetzte Methoden für die Qualitätskontrolle und -sicherung sowie die Werkstoffentwicklung und -optimierung.

Fortbildungsleitung:

Daniel Kotzem - Technische Universität Dortmund

Prof. Dr.-Ing. Frank Walther - Technische Universität Dortmund

Dozent*innen:

Nikolas Baak - Technische Universität Dortmund

Alexander Koch - Technische Universität Dortmund

Dr. Marina Macias Barrientos - Technische Universität Dortmund

Ronja Scholz - Technische Universität Dortmund

Felix Stern - Technische Universität Dortmund

Themen und Inhalte:

Die Fortbildung setzt sich aus Vorträgen und Praktikumsvorführungen/-übungen zusammen. In den Vorträgen werden vormittags die Kenntnisse vermittelt, die nachmittags in Praktikavorführungen vertieft werden. Die Versuche werden durch erfahrene Wissenschaftler*innen oder Techniker*innen vorgeführt. Die Versuchsauswertung und Ergebnisdiskussion erfolgt dann wieder gemeinsam.

Nutzen:

Ihnen werden Hintergrundinformationen und Zusammenhänge im Rahmen der mechanischen Werkstoffprüfung praxisnah vermittelt.

Durch die praktischen Vorführungen werden Ihnen der Zugang und das Verständnis für Normenschriften erleichtert.

Ihre speziellen Fragestellungen aus dem eigenen beruflichen Umfeld können Sie durch die persönliche unmittelbare Interaktion mit den Expert*innen intensiv erörtern.

Zielgruppe:

Die Fortbildung schließt eine durch den Wegfall von Ausbildungsplätzen für Werkstoffprüfer*innen entstandene Lücke in der Qualifizierung für eine Tätigkeit in mechanischen Werkstoffprüflaboren

Information on participating / attending:
Während der stattfindenden Veranstaltung gelten die zu diesem Zeitpunkt festgelegten Corona-/Hygiene-Bestimmungen. Aktuelle Informationen erhalten die Teilnehmenden im Vorfeld der Fortbildung.

Die Fortbildungsunterlagen werden den Teilnehmenden vor Ort ausgehändigt.

Am ersten Abend der Fortbildung ist ein gemeinsames Abendessen mit den Dozenten der Veranstaltung geplant.

Date:

09/14/2022 08:30 - 09/15/2022 16:45

Registration deadline:

08/24/2022

Event venue:

TU Dortmund
Cam­pus Süd
Einfahrt 41
Baroper Str. 303
Ma­schi­nen­bau III (36a im Lageplan)
E03 - Raum 3.02
Dortmund
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Materials sciences, Mechanical engineering

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

01/17/2022

Sender/author:

Stefan Klein

Department:

Kommunikation & Medien

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event70571


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).