idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


09/14/2022 - 09/15/2022 | Bonn

Einführung in Werkstoffdatenbanken für Industrie, Forschung und Lehre

Sowohl in der Industrie als auch in der Forschung gibt es große Datenbestände. Diese sind oft fragmentiert, redundant, widersprüchlich und unvollständig. Diese Fortbildung bietet Ihnen eine Übersicht über das Themengebiet und soll Ihnen helfen, bei Auswahl, Beschaffung und Implementierung von Werkstoffdatensystemen die richtigen Fragen zu formulieren und die besten Entscheidungen zutreffen.

Fortbildungsleitung:

Dr.-Ing. Uwe Diekmann - Matplus GmbH

Prof. Dr. Nikolaus Herres - Matplus GmbH

Dozent*innen

Dr.-Ing. Norman Herzig - Nordmetall GmbH

Dr. Kerstin Kern - OST – Ostschweizer Fachhochschule

Dr.-Ing. Bernd Koch - Matplus GmbH

Dr. Irina Roslyakova - Ruhr-Universität Bochum

Prof. Dr. Corinna Thomser - Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Nutzen:

Sie erhalten praktisch nutzbare Informationen sowie ein Rüstzeug für die Auswahl, die Spezifikation und die Einführung von Werkstoffdatenbanken.
Sie lernen Begrifflichkeiten im IT-Kontext kennen, um mit den entsprechenden Fachabteilungen Lösungen zu spezifizieren.
Sie erhalten eine Übersicht der am Markt verfügbaren Systeme und Datenbanken.
Sie bekommen beispielhafte Lösungen gezeigt:
- Verarbeiten von Daten aus der Werkstoffprüfung
- Materialkarten für FEM-Simulationen
- Referenzdatenbanken
- Lernumgebungen
- Werkstoffauswahl als didaktisches Mittel in der Lehre

Zielgruppe:

Werkstoffwissenschaftler*innen, Werkstofftechniker*innen, Werkstoffprüfer*innen, die Ordnung und Übersicht in ihre Datenbestände bringen möchten

Konstrukteur*innen und CAE-Ingenieur*innen, die die Möglichkeiten moderner Werkstoffdatenbanken für ihren beruflichen Alltag kennenlernen möchten

Entscheider*innen in Industrie, Forschung und Lehre, die einen Überblick über die Potenziale und die verfügbaren Werkzeuge zum Aufbau von effizienzsteigernden Werkstoffdatenbanken bekommen möchten.

Information on participating / attending:
Während der stattfindenden Veranstaltung gelten die zu diesem Zeitpunkt festgelegten Corona-/Hygiene-Bestimmungen. Aktuelle Informationen erhalten die Teilnehmenden im Vorfeld der Fortbildung.

Die Fortbildungsunterlagen werden den Teilnehmenden vor Ort ausgehändigt.

Am ersten Abend der Fortbildung ist ein gemeinsamer Networking-Abend ab 18.00 Uhr statt.

Date:

09/14/2022 09:00 - 09/15/2022 15:45

Registration deadline:

08/20/2022

Event venue:

Bonn
Bonn
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Materials sciences, Mechanical engineering

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

01/19/2022

Sender/author:

Stefan Klein

Department:

Kommunikation & Medien

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event70607

Attachment
attachment icon Flyer - Werkstoffdatenbanken

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).