idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


09/12/2022 - 09/15/2022 | Frankfurt am Main

Gemeinschaftskongress der Gerontologie und Geriatrie 2022

Vom 12. bis 15. September 2022 findet der gemeinsame Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie e.V. (DGG) sowie der Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e.V. (DGGG) in Frankfurt am Main statt. Unter dem Motto „Altern im Spannungsfeld von Resilienz und Vulnerabilität“ werden mehr als 1.000 Altersmediziner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf dem Westend-Campus der Goethe-Universität erwartet.

Der wichtigste Kongress für die Altersmediziner im deutschsprachigen Raum bietet die Gelegenheit, zahlreiche Experten in Symposien und Vorträgen zu hören oder zu sprechen. Das Programm umfasst neue Informationen zu aktuellen und grundlegenden Themen der Altersmedizin wie:

• Interdisziplinäre Behandlungen
• Alterstraumatologie
• Neurogeriatrie
• Geriatrisches Assessment
• Oropharyngeale Dysphagie
• Ernährung
• Sarkopenie und Frailty
• Osteoporose
• Stürze
• Kognition

Die Auswahl der zehn hochkarätigen Keynote Speaker unterstreicht das Kongressmotto „Altern im Spannungsfeld von Resilienz und Vulnerabilität". In diesem Jahr konnte zudem die renommierte amerikanische Altersforscherin Dr. Judith Campisi als Festrednerin für den ersten Kongress-Abend gewonnen werden. Als Professorin für Biogerontologie arbeitet sie am Buck Institute for Research on Aging nördlich von San Francisco.

Aktuelle Neuigkeiten zur Kongress gibt es unter: www.dggeriatrie.de/kongress/neuigkeiten

Alle Informationen zur Veranstaltung gibt es auf der Kongress-Website unter: www.gerontologie-geriatrie-kongress.org

Veranstaltende Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG)
Prof. Dr. Andreas Simm (Präsident)

Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG)
Prof. Dr. Rainer Wirth (Präsident)

Schweizerische Gesellschaft für Gerontologie (GERONTOLOGIE CH)
Dr. Delphine Roulet Schwab (Präsidentin)

Schweizerische Fachgesellschaft für Geriatrie (SFGG-SPSG)
Prof. Dr. Andreas Stuck (Präsident)

Österreichische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie (ÖGGG)
Prim. Univ.-Prof. Dr. Marcus Köller (Präsident)

Information on participating / attending:
Der Besuch des Gerontologie- und Geriatrie-Kongresses ist für Journalisten selbstverständlich kostenlos. Das gilt für alle Vorträge, Symposien, Poster-Sessions, Presseveranstaltungen und Satellitensymposien. Beachten Sie bitte, dass für die Akkreditierung die Vorlage eines gültigen Presseausweises notwendig ist. Für die Teilnahme an kostenpflichtigen Seminaren, Kursen und Workshops fragen Sie bitte vorab im Pressecenter an. Wir versuchen Ihnen dann die Teilnahme ebenfalls kostenlos zu ermöglichen. Akkreditieren Sie sich gerne direlkt per E-Mail an: presse@dggeriatrie.de

Ansprechpartner:
Torben Brinkema
Pressesprecher der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie e. V. (DGG)
medXmedia Consulting KG
Nymphenburger Str. 19
80335 München
Tel.: +49 89 230 69 60 49
E-Mail: presse@dggeriatrie.de

Date:

09/12/2022 - 09/15/2022

Event venue:

Johann Wolfgang Goethe-Universität
Hörsaalzentrum, Campus Westend
Theodor-W.-Adorno-Platz 5
60323 Frankfurt am Main
Hessen
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

02/14/2022

Sender/author:

Torben Brinkema

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event70801


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).