idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


07/04/2022 - 07/05/2022 | Weimar

Quartier der Moderne. Vermittlung ambivalenter Topographien

Am 4. und 5. Juli findet in der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar (EJBW) die Tagung „Quartier der Moderne. Vermittlung ambivalenter Topographien“ statt. Anhand des Beispiels der Stadt Weimar widmet sich die zweitägige Veranstaltung in einem umfangreichen Programm mit Keynotes, Themenimpulsen, Workshops und Stadtrundgängen den bildungs- und vermittlungspraktischen Perspektiven des öffentlichen (Stadt-)Raums und seinen politischen Dimensionen

Am 4. und 5. Juli findet in der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar (EJBW) die Tagung „Quartier der Moderne. Vermittlung ambivalenter Topographien“ statt. Anhand des Beispiels der Stadt Weimar widmet sich die zweitägige Veranstaltung in einem umfangreichen Programm mit Keynotes, Themenimpulsen, Workshops und Stadtrundgängen den bildungs- und vermittlungspraktischen Perspektiven des öffentlichen (Stadt-)Raums und seinen politischen Dimensionen.

Im öffentlichen Raum stehen Gebäude, Institutionen und Architekturen aus unterschiedlichen Epochen in bestimmten topographischen Beziehungen zueinander. Das Beispiel des „Quartiers der Moderne“ in Weimar zeigt, dass sich anhand der Analyse von Topographien nicht nur Rückschlüsse auf die geographischen Gegebenheiten eines Raumes ziehen lassen, sondern auch historische und gegenwärtige gesellschaftspolitische Strukturen transparent und erfahrbar werden. Dass in Weimar etwa das neue Bauhaus-Museum in Sichtweite des monumentalen Gauforums aus der NS-Zeit steht, in dem in den nächsten Jahren eine Dauerausstellung über die NS-Zwangsarbeit beherbergt sein wird, verrät viel über die ambivalenten Staats-und Gesellschaftsformen, die sich in Weimar ausdrücken: Während viele autoritäre Regime ihre Macht in monumentalen bis megalomanen sowie einschüchternden Bauten zu verewigen versuchen, suchen demokratisch und pluralistisch organisierte Gesellschaften meist Architekturen des offenen Bauens.

Mit der Analyse von Räumen werden im weiteren Sinne historische und gegenwärtige gesellschaftspolitische Strukturen transparent und erfahrbar. Wie können diese Perspektiven in der Bildungs- und Vermittlungsarbeit genutzt werden? Im intensiven Austausch mit Projekten aus der politischen, historischen und kulturellen Bildung im deutschsprachigen Raum geht die Tagung dieser Frage nach.
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Plätze wird um Online-Anmeldung gebeten.

Die Tagung wird organisiert von der Bundeszentrale für politische Bildung, der Klassik Stiftung Weimar, der Europäischen Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Weimar (EJBW), der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora und der Stiftung Ettersberg.

Veranstaltungsdaten
„Quartier der Moderne. Vermittlung ambivalenter Topographien“
4. und 5. Juli 2022
Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar | Reithaus im Park an der Ilm
Platz der Demokratie 5 | 99423 Weimar
Der Eintritt ist kostenfrei.

Information on participating / attending:
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Plätze wird um Online-Anmeldung gebeten: https://www.klassik-stiftung.de/bildung/topographie/

Date:

07/04/2022 09:15 - 07/05/2022 16:30

Registration deadline:

07/03/2022

Event venue:

Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar | Reithaus im Park an der Ilm |
Platz der Demokratie 5 | 99423 Weimar
99423 Weimar
Thüringen
Germany

Target group:

Scientists and scholars, Students

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences, Environment / ecology, Social studies, Traffic / transport

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

06/27/2022

Sender/author:

Johannes Wiesel

Department:

Stabsreferat Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event71996

Attachment
attachment icon Tagungsprogramm

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).