idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


09/15/2022 - 09/16/2022 | Berlin

Bezahlbar Wohnen - Strategien und Instrumente für den Wohnungsneubau und -bestand

Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Stadtentwicklung, Stadtplanung, Wohnen, Soziales, Planungsbüros sowie Ratsmitglieder

Darum geht's…
„Alle 12 Minuten fällt eine Sozialwohnung aus der Bindung.“ (Robert Feiger, IG-Bau) Diese plakative Botschaft bringt ein Kernproblem der Wohnungsversorgung in den angespannten Wohnungsmarktregionen auf den Punkt: Mit dem geförderten Wohnungsneubau wird in erster Linie versucht, die auslaufen-den Mietpreis- und Belegungsbindungen zu kompensieren. Die ehemals geförderten Wohnungen bleiben - je nach Eigentümer - zwar oft weiterhin bezahlbar, aber die Kommunen haben u.U. keinen direkten Zugriff mehr darauf (Belegungsrechte).
Indes breitet sich die Versorgungslücke aus: Haushalte bis weit in die Mittelschicht sind betroffen und auch die Gemeinden in den Agglomerationsräumen spüren die anziehenden Preise auf den Miet- und Eigentumsmärkten.
Es gibt eine Vielzahl von Stellschrauben, mit denen die Kommunen den Wohnungsmarkt beeinflussen können, und eine Reihe von neuen Aufgaben. Eine Auswahl wird in dem Seminar vorgestellt und diskutiert:
• Soziale Bestands- und Innenentwicklung
• Soziale Zugänge sichern (Neubau, Ankauf von Belegrechten, Modernisierungsförderung)
• Wohnungstausch (Wohnraum besser verteilen)
• Dachgenossenschaften (viele Schultern tragen mehr)
• Wohnkonzepte für die Stadtregionen

Information on participating / attending:
Teilnahmegebühr
Für Mitarbeiter*innen aus den Stadtverwaltungen,
städtischen Betrieben und Ratsmitglieder gelten:
• 255,– Euro für Teilnehmer*innen aus Difu-Zuwenderstädten
• 385,– Euro für Teilnehmer*innen aus den Mitglieds-
kom¬mu¬nen des Deutschen Städtetages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Deutschen Landkreistages sowie NGOs.

Für alle übrigen Teilnehmer*innen gilt ein Preis von 495,– Euro.

Date:

09/15/2022 10:00 - 09/16/2022 15:30

Registration deadline:

09/01/2022

Event venue:

Deutsches Institut für Urbanistik
Zimmerstr. 13-15 (Eingang 14-15)
10969 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Construction / architecture, Politics, Social studies

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

08/19/2022

Sender/author:

Sylvia Koenig

Department:

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event72255

Attachment
attachment icon Einzelprogramm

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).