idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


09/30/2022 - 09/30/2022 | Karlsruhe

#PHKAliest: Öffentliche Lesung mit Kinder- und Jugendbuchautor Frank Maria Reifenberg

Frank Maria Reifenberg, Autor und Sprecher, liest am 30. September an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe aus seinem Jugendroman „Projekt Lazarus – In den Fängen der KI“. Anmeldungen für die Veranstaltung im Rahmen der Reihe #PHKAliest sind bis 23. September möglich, die Teilnahme ist kostenfrei.

Frank Maria Reifenberg bietet Jungen Lesestoff, „der sich an ihren Bedürfnissen und Vorlieben orientiert“ und zeigt ihnen, „dass sich zwischen zwei Pappdeckeln jede Menge Spannung und Unterhaltung verbergen kann“. Am Freitag, 30. September, liest der Kinder- und Jugendbuchautor an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (PHKA) aus seinem 2021 erschienenen Buch „Projekt Lazarus – In den Fängen der KI“. Im Mittelpunkt steht der 14-jährige Noah, der an einem scheinbar harmlosen Forschungsprojekt teilnimmt und dabei ohne sein Wissen mit einer Künstlichen Intelligenz vernetzt wird. Als Noah von seinem Freund Moses, der ebenfalls Proband bei Lazarus ist, angegriffen wird und schwer verletzt im Krankenhaus landet, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Beginn der einstündigen öffentlichen Veranstaltung im Rahmen der Reihe #PHKAliest ist um 19.30 Uhr, die Teilnahme ist kostenfrei. Ort ist Raum 103 in Gebäude 1 der PHKA, Bismarckstraße 10, 76133 Karlsruhe. Wer dabei sein möchte, wird gebeten, sich bis 23. September per Mail an kontakt@boysandbooks.de anzumelden.

Frank Maria Reifenberg ist gelernter Buchhändler und schreibt vor allem Kinder- und Jugend- sowie Drehbücher für Film und Fernsehen. Außerdem engagiert sich der Autor für die Leseförderung von Jungen und ist Gründungsmitglied von boys & books. Leiterin dieses Leseförderprojekts mit Buchempfehlungen für Jungen ist die PHKA-Literaturdidaktikerin Prof. Dr. Ina Brendel-Kepser.

Über #PHKAliest

Ziel der öffentlichen Veranstaltungsreihe des Instituts für deutsche Sprache und Literatur ist die projektbezogene Vermittlung von Kinder- und Jugendliteratur an Schule und Hochschule. Auf dem Programm stehen Lesungen und Gespräche mit Autorinnen und Autoren, weiteren Akteurinnen und Akteuren des Kulturbetriebs sowie mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Es finden sowohl Vor-Ort-Begegnungen als auch Onlinetermine statt. #PHKAliest wird im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e. V. gefördert. Studierende der Deutschdidaktik und des Masterstudiengangs Kulturvermittlung der PHKA begleiten Organisation und Durchführung.

Information on participating / attending:
Wer dabei sein möchte, wird gebeten, sich bis 23. September per Mail an kontakt@boysandbooks.de anzumelden.

Date:

09/30/2022 19:30 - 09/30/2022 20:30

Registration deadline:

09/23/2022

Event venue:

Pädagogische Hochschule Karlsruhe, Gebäude 1, Raum 103
76133 Karlsruhe
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Teachers and pupils, all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Language / literature

Types of events:

Programms for children + young people

Entry:

09/07/2022

Sender/author:

Regina Thelen

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event72376

Attachment
attachment icon Plakat Autorenlesung Frank Maria Reifenberg

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).