idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


02/08/2023 - 02/09/2023 | München

Fraunhofer CCPE Summit »Circular Plastics – Get into the loop«

Unter dem Motto »Get into the loop« trifft sich am 8. und 9. Februar 2023 beim Fraunhofer CCPE Summit erstmalig eine internationale Circular Economy Gemeinschaft unter der Leitung von UMSICHT-Institutsleiter Prof. Manfred Renner in München. Es ist der Startschuss für ein internationales Forum, das den Austausch von Lösungsideen und Innovationen für eine zirkuläre Kunststoffwirtschaft fördert.

Zwei Tage wird unter dem Tagungsmotto »Get into the loop« das Munich Marriot Hotel in München zum Treffpunkt der internationalen Circular Economy Gemeinschaft – in Präsenz! Strategien, Forschungsergebnisse und Umsetzungsprojekte der zirkulären Kunststoffwirtschaft wollen wir am 8. und 9. Februar 2023 in München beim ersten Fraunhofer CCPE Summit im internationalen Rahmen präsentieren und diskutieren. Fraunhofer als Gastgeber in Kooperation mit TNO möchte Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft ein Forum bieten, um sich über Lösungsideen und Innovationen auszutauschen.

350 Millionen Tonnen Kunststoff werden weltweit in einem Jahr produziert. Damit dadurch nicht auch gleichzeitig 350 Millionen Tonnen Müll entstehen, kann eine Kreislaufwirtschaft diese Kunststoffe im Kreis führen und so Ressourcen und Umwelt schonen. Dieser Wandel zu einer zirkulären Kunststoffwirtschaft benötigt allerdings systemische, technische und soziale Innovationen – ein Hauptanliegen des Fraunhofer Cluster CCPE. Zwei Tage lang stellen internationale Expertinnen und Experten sowie die Forschenden der sechs Mitgliedsinstitute im Munich Marriot Hotel in München dazu Strategien, Forschungsergebnisse und Umsetzungsprojekte vor. Das Ziel dabei: Den Wandel zu einer zirkulären Kunststoffwirtschaft mit Präsentation und internationalen Diskussionen beschleunigen. Details zum Programm und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden sich auf der Website von Fraunhofer CCPE.

Mit dem Forum bietet Fraunhofer CCPE als Gastgeber in Kooperation mit TNO und dem Circular Valley® Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft eine Plattform, sich über Lösungsideen und Innovationen auszutauschen. »Ich freue mich beim Summit beispielsweise darüber zu diskutieren, wie wir alle Prinzipien der Kreislaufwirtschaft, d.h. die zehn R-Strategien, bekannter machen und wie Industrie, Wissenschaft und Gesellschaft bei der Transformation zu einer Kunststoff-Kreislaufwirtschaft mit langfristiger Auswirkung zusammenarbeiten können«, erklärt Prof. Manfred Renner, der die Leitung des Fraunhofer CCPE im August 2022 übernommen hat, »Branchenübergreifende Zusammenarbeit - sehr lokal, aber auch regional und international - ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Kunststoff-Kreislaufwirtschaft. Auf dem Summit werden sich Akteure aus allen Bereichen treffen und vernetzen, um die Kunststoff-Wertschöpfungskette gemeinsam neu zu denken.«

Zirkuläre Geschäftsmodelle, neue Technologien und veränderte Kunststoffrezepturen

Das Fraunhofer Cluster of Excellence Circular Plastics Economy CCPE forscht seit 2018 in den drei Bereichen »Materials«, »Systems« und »Business«. Durch die Kooperation der sechs Fraunhofer-Institute IAP, ICT, IML, IVV, LBF und UMSICHT entsteht dabei ein Multi-Stakeholder-Ansatz, der verschiedene Kompetenzen bündelt. Die bisherigen Ergebnisse der Forschenden reichen von innovativen Ansätzen für zirkuläre Geschäftsmodelle über intelligente Erfassungs-, Sortier-, und Recyclingtechnologien bis zu neuen Rezepturen für zirkuläre Polymere und Compounds, um vielfache Recyclingumläufe zu ermöglichen. Darunter ist zum Beispiel das neu entwickelte Bewertungstool CRL®, mit dem Unternehmen den Reifegrad von Produkten oder Produktsystemen im Hinblick auf die Circular Economy selbst bewerten können. Dabei prüft das Tool ein Produkt auf die Prinzipien der Kreislaufwirtschaft in den Bereichen Produktdesign, Produktdienstleistungssystem, End-of-Life-Management und Kreislaufwirtschaft.

Information on participating / attending:
Regulär (inkl. Konferenzdinner):
EUR 1.230,00

Fraunhofer-Mitarbeiter:
EUR 730,00

Nehmen Sie an unserem Welcome Evening am 7. Februar 2023 für EUR 60,00 teil!

Date:

02/08/2023 09:00 - 02/09/2023 16:00

Event venue:

Munich Marriott Hotel
Berliner Str. 93
80805 München
Bayern
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Relevance:

international

Subject areas:

Chemistry, Economics / business administration, Environment / ecology, Materials sciences

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

12/08/2022

Sender/author:

Dipl.-Chem. Iris Kumpmann

Department:

Abteilung Kommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event73238


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).