idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo

10/24/2017 - 10/24/2017 | Leipzig

Oskar-Halecki-Vorlesung 2017 | Jahresvorlesung des GWZO

Modellierung und Emotionalisierung. Nationale Geschichtsnarrative in osteuropäischen Populärmedien

Referent: Prof. Dr. Ulrich Schmid

Prof. Dr. Ulrich Schmid (*1965)

Der Literatur- und Kulturwissenschaftler Ulrich Schmid, ist eine wichtige Stimme in den Debatten um die aktuelle Situation im östlichen Europa. Stationen seiner Laufbahn führten den studierten Slawisten, Germanisten und Politologen von Zürich, Heidelberg, Leningrad und Kiew nach Warschau, Krakau und an die Harvard University. Er hatte Professuren in Basel, Bern und Bochum und ist seit 2007 Professor für Kultur und Gesellschaft Russlands an der Universität St. Gallen, wo er seit 2011 ein internationales Forschungsprojekt zum Regionalismus in der Ukraine koordiniert. In seinen Studien reagiert er immer wieder auch auf brennende Fragen der Zeit, das gilt insbesondere für seine Publikationen: "De Profundis. Vom Scheitern der russischen Revolution" (2017), "Technologien der Seele. Die Verfertigung von Wahrheit in der russischen Gegenwartskultur" (2015), "UA – die Ukraine zwischen Ost und West" (2015), "Schwert, Kreuz und Adler. Die Ästhetik des nationalistischen Diskurses in Polen (1926−1939)" (2014). Er ist ständiger freier Mitarbeiter des Feuilletons der Neuen Zürcher Zeitung.

Information on participating / attending:
Bitte melden Sie sich bis zum 10. Oktober 2017 unter Fax (0341) 97 35 569 oder
ewa.tomicka-krumrey@leibniz-gwzo.de an.

Date:

10/24/2017 18:00 - 10/24/2017

Event venue:

GWZO
Specks Hof (Eingang A), 4. Etage
Reichstr. 4–6
04109 Leipzig
Sachsen
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences, History / archaeology, Language / literature, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

09/29/2017

Sender/author:

Virginie Michaels

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event58547

Attachment
attachment icon Flyer zur Oskar-Halecki-Vorlesung 2017

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).