idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo

11/02/2017 - 11/02/2017 | Merseburg

Ergebnispräsentation zum Forschungsprojekt Prävention sexualisierter Gewalt

Beim Publikums- und Pressegespräch am 2. November 2017 werden die Projektergebnisse der 1. Förderphase des Forschungsprojekts zur Prävention sexualisierter Gewalt der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Zugleich wird ein erster Ausblick auf den weiteren Forschungsverlauf gegeben.

Vertreterinnen und Vertreter der Presse und darüber hinaus alle weiteren Interessierten sind herzlich zur Projektpräsentation eingeladen. Sie findet von 13:00 bis 14:30 Uhr im Gartenhaus der Hochschule Merseburg statt. Prof. Dr. Voß und Torsten Linke stellen die Ergebnisse vor und stehen für Fragen und Interviews bereit.

Im Rahmen der Förderlinie „Sexualisierte Gewalt in pädagogischen Einrichtungen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wurden in einer ersten Förderphase im Zeitraum von 2014 bis 2017 die Forschungsprofessur „Sexualwissenschaft und Sexuelle Bildung“ besetzt mit Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß und das Forschungsprojekt „Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Traumatisierung“ gefördert. Nach einer Evaluation der Projektergebnisse wurde vom Bundesministerium eine zweite Förderphase bewilligt, über die die Finanzierung der Forschungsprofessur und des angegliederten Forschungsprojekts bis 2020 gewährleistet wird.

Information on participating / attending:

Date:

11/02/2017 13:00 - 11/02/2017 14:30

Event venue:

Gartenhaus
Eberhard-Leibnitz-Str. 1
06217 Merseburg
Sachsen-Anhalt
Germany

Target group:

Journalists, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Social studies, Teaching / education

Types of events:

Press conferences

Entry:

10/30/2017

Sender/author:

Ines Wahl M.A.

Department:

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event58834


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).