idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo

03/14/2018 - 03/15/2018 | Essen

Tagung: Brauchen die Kulturwissenschaften einen Animal Turn?

Theoretische Grundlagen und konzeptionelle Probleme der Human-Animal-Studies

Die Tagung versteht sich als eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme der theoretischen und konzeptionellen Probleme, die sich derzeit in den kulturwissenschaftlichen Debatten zu den Human-Animal-Studies stellen.

Zum einen geht es um die Frage, ob und inwieweit sich die anthropozentrisch geprägte Denkstruktur der Kulturwissenschaften um Perspektiven erweitern lässt, die – im Sinne einer Kulturwissenschaft des Lebendigen – der Bedeutung von Tieren stärker gerecht wird. Die Tagung widmet sich den damit verbundenen ontologischen, epistemologischen, handlungstheoretischen und methodologischen Herausforderungen.

Darüber hinaus werden die tierrechtlichen, tierphilosophischen und religionsphilosophischen Aspekte des Verhältnisses zwischen Menschen und Tieren erörtert. Dabei steht im Zentrum, ob und inwieweit sich analog zu unseren Vorstellungen von Menschenrechten und Menschenwürde Konzepte von Tierrechten und Tierwürde entwickeln und begründen lassen, die Tieren einen moralischen Status einräumen und damit das Mensch-Tier-Verhältnis auf eine neue kulturelle Grundlage stellen.

Schließlich werden auch wichtige kulturhistorische bzw. evolutionsgeschichtliche Aspekte des Mensch-Tier-Verhältnisses beleuchtet sowie Etappen aus der Vorgeschichte der heutigen Human-Animal Studies erörtert.

Information on participating / attending:
Tagungsort:
Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI), Gartensaal

Teilnahme nur nach Anmeldung bis zum 5. März 2018 unter Maria.Klauwer@kwi-nrw.de

Date:

03/14/2018 11:30 - 03/15/2018 18:30

Registration deadline:

03/05/2018

Event venue:

Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI), Goethestraße 31
45128 Essen
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences, History / archaeology, Philosophy / ethics, Zoology / agricultural and forest sciences

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

12/19/2017

Sender/author:

Miriam Wienhold

Department:

Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event59267

Attachment
attachment icon vorläufiges Tagungsprogramm

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).