Ferngelenkte fliegende Kisten

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


03/27/2018 - 03/27/2018 | Bern

Ferngelenkte fliegende Kisten

Zivile Drohnen – Herausforderungen und Perspektiven

Drohnen gehören zu den bedeutenden Innovationen der vergangenen zehn Jahre und eröffnen in zahlreichen Anwendungsfeldern ganz neue Perspektiven. Ursprünglich von der Armee zu Kampf- oder Überwachungszwecken eingesetzt, werden die Drohnen heute auch im zivilen Bereich verwendet: Drohnen machen spektakuläre Luftaufnahmen, überwachen Bauten und schwerzugängliche Infrastrukturanlagen, bringen Dünger aus und retten Rehkitze vor dem Mähdrescher, dringen in Katastrophengebiete vor und erobern als vielseitige Gadgets den Freizeitmarkt. Durch die Forschung, die eine Miniaturisierung und Autonomisierung der Drohnen anstrebt, sowie die Verbreitung und kostengünstige Produktion relevanter Komponenten birgt die Technologie grosses Zukunftspotenzial mit zahl- reichen Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft.

Das Eindringen der Drohnen in den Luftraum ist aber auch mit einer ganzen Anzahl von technischen und regulatorischen Herausforderungen verbunden. Von einer interdisziplinären Projektgruppe unter der Leitung der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) durchgeführt, fasst diese prospektive TA-SWISS-Studie das vorhandene Wissen zu begrifflichen, technischen und wirtschaftlichen Aspekten der Drohnentechnologie zusammen, schätzt ihre künftige Entwicklung ein und leitet daraus eine Reihe von Empfehlungen für einen nachhaltigen Umgang mit den Chancen und Risiken der Drohnentechnologie ab.

An der Medienkonferenz nehmen teil:

Begrüssung: Dr. Elisabeth Ehrensperger, Geschäftsführerin TA-SWISS

Studienresultate und Empfehlungen: Dr. Michel Guillaume, Leiter Zentrum für Aviatik, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), und Dr. Markus Christen, Leiter Digital Society Initiative, Universität Zürich (UZH)

Datenschutz und Privatsphäre: Dr. Bruno Baeriswyl, TA-SWISS Leitungsausschuss, Datenschutzbeauftragter des Kantons Zürich

Regulatorische Aspekte: Markus Farner, Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL)

Politische Einschätzung: Fathi Derder, Nationalrat Kanton Waadt

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Bitte melden Sie sich bis spätestens 23. März 2018 per E-Mail (christine.danna@ta-swiss.ch) oder telefonisch (031 310 99 65) an.

Information on participating / attending:

Date:

03/27/2018 10:00 - 03/27/2018 11:00

Registration deadline:

03/26/2018

Event venue:

Käfigturm, Polit-Forum des Bundes, Marktgasse 67, (www.kaefigturm.ch)
3000 Bern
Bern
Switzerland

Target group:

Journalists, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Information technology, Politics, Traffic / transport

Types of events:

Press conferences

Entry:

03/22/2018

Sender/author:

Christine D'Anna-Huber

Department:

Medien und Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

English

URL of this event: http://idw-online.de/en/event60085

Attachment
attachment icon Einladung

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay