Podiumsdiskussion | Künstliche Intelligenz in der medizinischen Diagnose | 08.10.2018, 18:00 Uhr

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

idw-Abo

Event


institutionlogo

10/08/2018 - 10/08/2018 | Berlin

Podiumsdiskussion | Künstliche Intelligenz in der medizinischen Diagnose | 08.10.2018, 18:00 Uhr

Ein Diagnose-Algorithmus, der von Hundertausenden Patienten- und Forschungsdaten lernt, kann schon heute in bestimmten Bereichen qualitätvollere medizinische Diagnosen erstellen als ein Arzt. Erst im August machte das Google-Unternehmen Deepmind mit einem Computersystem von sich reden, das Augenkrankheiten so zuverlässig erkennt wie ein menschlicher Experte – allerdings ohne dabei zu ermüden. Der Einsatz von künstlicher Intelligenz erscheint in solchen Fällen ethisch geboten.

Ein Diagnose-Algorithmus, der von Hundertausenden Patienten- und Forschungsdaten lernt, kann schon heute in bestimmten Bereichen qualitätvollere medizinische Diagnosen erstellen als ein Arzt. Erst im August machte das Google-Unternehmen Deepmind mit einem Computersystem von sich reden, das Augenkrankheiten so zuverlässig erkennt wie ein menschlicher Experte – allerdings ohne dabei zu ermüden. Der Einsatz von künstlicher Intelligenz erscheint in solchen Fällen ethisch geboten. Allerdings verbinden sich mit solchen Systemen auch ethische Probleme: Sollten wir aus solidarischen Gründen unsere Gesundheitsdaten preisgeben, damit Maschinen wirksamer trainiert werden können? Was passiert, wenn ein so genanntes „Decision Support System“ einen anderen Therapievorschlag macht als der behandelnde Arzt? Können und müssen wir sicherstellen, dass weiterhin ein als Arzt qualifizierter Mensch die Verantwortung für medizinische Entscheidungen trägt? Auf dem Podium werden Experten aus Entwickler-, Anwender- sowie rechtlicher Perspektive die Chancen, Herausforderungen und Grenzen von künstlicher Intelligenz im deutschen Gesundheitssystem diskutieren.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der interdisziplinären Arbeitsgruppe „Verantwortung: Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz“ statt.

Es diskutieren:
Susanne Beck - Universität Hannover
Michael Dahlweid - Insel Gruppe, Bern
Michael Forsting - Universitätsklinikum Essen

Moderation
Christoph Markschies - Akademiemitglied, Humboldt-Universität zu Berlin

Information on participating / attending:
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter:

https://www2.bbaw.de/Anmeldung-KIDiagnose

Date:

10/08/2018 18:00 - 10/08/2018 21:00

Registration deadline:

09/28/2018

Event venue:

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine, Philosophy / ethics, Social studies

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

09/25/2018

Sender/author:

Kirsten Schröder

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61656

Attachment
attachment icon Veranstaltungsflyer

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay