Beschleunigte akademische Forschung mit Hochdurchsatztechnologien

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

idw-Abo

Event


institutionlogo

11/06/2018 - 11/06/2018 | Frankfurt

Beschleunigte akademische Forschung mit Hochdurchsatztechnologien

Hochdurchsatzmethoden bieten vielversprechende Ansätzefür die Forschung in den Werkstoffwissenschaften.Neben der Erweiterung des möglichen Parameterraums führen diese Methoden auch zu einer deutlich verbesserten Datenqualität und damit zu besser fundierten Aussagen und Ergebnissen.

Im Rahmen des Workshops werden die verschiedenen Methoden vorgestellt. Der Fokus liegt dabei auf Methoden, die auch preiswert implementiert werden können und sich damit auch aufstrebende akademische Arbeitsgruppe eignen.

Die universelle Anwendbarkeit der Methoden und ihre Möglichkeiten werden anhand von Beispielen aus aktueller Spitzenforschung aus verschiedenen Disziplinen dargestellt.

Der Workshop adressiert u.a. folgende Fragestellungen:

Welche Möglichkeiten gibt es, um komplexe Systeme einfach und schnell zu beschreiben und zu untersuchen?
Wie kann das im Labormaßstab umgesetzt werden?
Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden?
Welcher realistische Aufbau ist zielführend?
Welche Problemstellungen können/müssen bewältigt werden?
Wie können diese Herangehensweisen und Erkenntnisse in die Lehre eingebracht werden?

Der interaktive Workshop „Beschleunigte akademische Forschung mit Hochdurchsatztechnologien“ richtet sich an akademische Nachwuchsforscher aus allen Disziplinen der Materialwissenschaften.

Die Teilnehmer können die eigene Forschung in Form von Postern präsentieren und ihre Ideen zur Diskussion stellen

Information on participating / attending:

Date:

11/06/2018 - 11/06/2018

Event venue:

DECHEMA-Haus
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Hessen
Germany

Target group:

Scientists and scholars, Students

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Chemistry, Materials sciences

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

10/13/2018

Sender/author:

Dr. Kathrin Rübberdt

Department:

Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61807


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay