idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo

11/09/2018 - 11/09/2018 | Düsseldorf

Energie - Wende zur Nachhaltigkeit

Die moderne Gesellschaft ist von elektrischer Energie abhängig, um sämtliche Aufgaben ihres Alltags bewältigen zu können. Dabei wird der Bedarf an Energie auch in Zukunft nicht geringer werden. Diese Fakten sind den meisten Menschen ebenso bewusst wie der Umstand, dass die verstärkte Emission von Treibhausgasen mit dem Risiko katastrophaler Folgen verbunden ist. Der diesjährige Forschungstag des Jungen Kollegs widmet sich den vielfältigen Facetten und Implikationen der Energiewende.

Den Übergang vom nicht-nachhaltigen Einsatz fossiler Energieträger und der Kernenergie hin zu einer nachhaltigen Energieversorgung zu schaffen, ist das zentrale Ziel der Energiewende. Hierbei bilden die Deckung des Energiebedarfs einerseits und der Erhalt der Natur andererseits ein hochaktuelles Spannungsfeld. Die Zukunft der Gesellschaft hängt davon ab, beide Aspekte konsequent zusammen zu denken. Das Konzept, das beide Seiten, die der Ökonomie und der Ökologie, vereint, firmiert dabei unter dem viel beschworenen Namen der 'Nachhaltigkeit'.

Die Rednerinnen und Redner des Forschungstages nehmen dabei ganz unterschiedliche Perspektiven auf die Nachhaltigkeit ein und beleuchten die Energiewende nicht allein unter technischen und ökologischen, sondern auch unter politischen und sozialen Gesichtspunkten. In dieser breiten Herangehensweise, die durch eine künstlerische Annäherung zudem eine wertvolle Ergänzung erfährt, wird die Nachhaltigkeit als durch und durch zentrales Konzept unseres beginnenden 21. Jahrhunderts präsentiert, das den vielfältigen Herausforderungen unserer modernen Welt begegnet.

Programm
Begrüßung
Prof. Dr. Wolfgang Löwer
Präsident der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaft und der Künste

Grußworte
Annette Storsberg
Staatssekretärin im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Dr. Steffen Freitag, Sprecher des Junges Kollegs (JK)
 
Session I      15.15 - 16.45 Uhr
Einführung und Moderation: Jun.-Prof. Dr. Markus Richter, Bochum (JK)
"Kann aus der Wüste (wieder) Wald werden?" Von Dr. Andrea Alberti, Bonn (JK)
"Green Infrastructure – ein Ansatz der Stadtplanung gegen Klimawandel und für Klimafolgeanpassung" Von Jun.-Prof.’ in Dr. Carola Neugebauer, Aachen (JK)
"Das Vernünftige vernünftig tun: Wege zu einer rationalen Energie- und Klimapolitik" Von Prof. Dr. Christoph M. Schmidt, Präsident des RWI Essen (Mitglied der Akademie)
Podium und Publikumsdiskussion
Pause  
 
Session II       17.15 - 18.45 Uhr    
Einführung und Moderation: Dr. Fabian Dielmann, Münster (JK)
"Nachhaltigkeit als Zeitsinn – oder: Wie die Energiewende auf eine Sinnkrise antwortet" Von Dr. Jan-Markus Kötter, Düsseldorf (JK)
"Gesundheitliche Herausforderungen des Klimawandels" Von PD Dr. Andrea Steinbicker, Münster (JK)
"Future Energy Systems – Challenges and Opportunities" Von Prof. Dr. Ferdi Schüth, Geschäftsführender Direktor am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Mülheim a.d.R. (Mitglied der Akademie)
Podium und Publikumsdiskussion II
Pause
 
Vernissage, Beginn um 19 Uhr
Ausstellung „Responsibilisation“
Von Rozbeh Asmani und Ale Bachlechner (JK)
Begrüßung und Einführung in die Ausstellung
durch Prof. Dr. Dr. h.c. Peter M. Lynen, Düsseldorf (Mitglied der Akademie)
Im Anschluss laden wir herzlich zu einem Empfang ein.
Öffnungszeiten der Ausstellung: 12. — 22. Nov. 2018, Mo – Do, 12 – 17 Uhr

Information on participating / attending:

Date:

11/09/2018 15:00 - 11/09/2018 21:00

Event venue:

Palmenstraße 16
40217 Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Journalists, all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Chemistry, Construction / architecture, Economics / business administration, Energy, Environment / ecology

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Exhibition / cultural event / festival

Entry:

10/31/2018

Sender/author:

Gaby Groth M.A.

Department:

Presse und Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event62009

Attachment
attachment icon AWK-Einl-JK-Forschungstag-Energiewende-091118

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).