idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo

03/28/2019 - 03/28/2019 | Mannheim

Modellierungstag "Mathematische Modellierung von Energienetzen"

Am 28. März 2019 um 14:00 kommen Vertreter verschiedener Einrichtungen aus Hochschule und Wirtschaft an der Universität Mannheim zum Modellierungstag „Mathematische Modellierung von Energienetzen“ zusammen. Im Rahmen des Workshops werden aktuelle mathematische Ansätze zur Simulation und Optimierung gekoppelter Energienetze vorgestellt.

Die stabile und verlässliche Energieversorgung durch gekoppelte Energienetze stellt eine große Herausforderung auf technischer Seite dar. Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung kann auf verschiedenen Ebenen beitragen, notwendige Fortschritte einzuleiten und zu begleiten. Eine realitätsnahe mathematische Beschreibung der Vorgänge in gekoppelten Energienetzen kann zur verbesserten Auslegung und Prädiktion des zukünftigen Energiebedarfs sowie zur Identifizierung kritischer Infrastruktur eingesetzt werden. Insbesondere vor dem Hintergrund des bevorstehenden Ausstiegs aus der Kohleproduktion und der damit verbundenen zu erwartenden Umstellung eines nicht unerheblichen Teils der Stromproduktion sind neue mathematische Modelle zur Beschreibung der Energienetze notwendig. Im Rahmen des Modellierungstags sollen aktuelle mathematische Ansätze zur Simulation und Optimierung gekoppelter Energienetze vorgestellt werden. Partner aus Industrie, Universität und Forschungsinstituten werden auf die zu erwartenden Herausforderungen eingehen und Ihre neuen Konzepte für verlässlich quantifizierbare Energievorhersagen vorstellen.

Mit Beiträgen von:
• Timm Faulwasser (KIT Karlsruhe)
• Lennart Merkert (ABB AG Forschungszentrum)
• Tanja Clees (Hochschule Bonn-Rhein-Sieg / Fraunhofer SCAI)
• Sara Grundel (Max Planck Institut Magdeburg)
• Oliver Kolb (Universität Mannheim)

Der Modellierungstag wird von der Universität Mannheim, der RWTH Aachen und dem Projekt "Programmbegleitende Aktivitäten" im Rahmen des BMBF-Förderschwerpunkts "Mathematik für Innovationen" an der Universität Heidelberg organisiert und von KoMSO e.V. unterstützt.

Information on participating / attending:
Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos.
Die Anmeldung ist bis zum 25.03.2019 möglich unter: https://hgs.iwr.uni-heidelberg.de/Portfolio_HGS/VERANSTALTUNGEN/reg_form/reg_for...

Date:

03/28/2019 14:00 - 03/28/2019

Registration deadline:

03/25/2019

Event venue:

Universität Mannheim
Gebäude B6, Raum A101
B6, 26
68159 Mannheim
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Energy, Information technology, Mathematics

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

03/20/2019

Sender/author:

Anastasia Walter M.A.

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event63131

Attachment
attachment icon Programm

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).