Sichere KI-Anwendungen live erleben

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo

09/20/2019 - 09/20/2019 | München

Sichere KI-Anwendungen live erleben

fortiss lädt am 20. September 2019, 8.30 Uhr, in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) zur Informationsveranstaltung „Forschung zum Frühstück“ ein. Eingeladen sind technikinteressierte Unternehmer, Bürger und Studierende, die sich über die Potenziale von Künstlicher Intelligenz (KI) informieren möchten.

Wir stellen Ihnen unsere Demonstratoren vor und zeigen, wie sich künstliche neuronale Netze verlässlich verifizieren lassen. Verfolgen Sie, wie auf Basis von KI hochautomatisierte Fahrzeuge auf der digital unterstützten A9 einen Vorausblick erhalten, Prognosen zu Fahrmanövern entstehen oder der Verkehrsfluss optimiert werden kann.

Erleben Sie, wie das Protokoll OPC UA smarte Komponenten diverser Hersteller dazu „befähigt“, dieselbe Sprache zu „sprechen“, um Produktionsanlagen ad hoc durchgängig zu kombinieren und zu konfigurieren.

Alle, die Lust auf mehr haben, können uns im Anschluss in unser KI-Zentrum in den Highlight Towers begleiten. Dort erarbeitet fortiss mit Unternehmen Potenziale von KI für neue Produkte, Geschäftsmodelle und Dienstleistungen. Die Gäste haben die Möglichkeit, mit unseren Experten über Anwendungen zu diskutieren, nach Details zu fragen oder Kontakte für eine Partnerschaft zu knüpfen.

Information on participating / attending:
Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt
Kosten: 35 EUR

Date:

09/20/2019 08:30 - 09/20/2019 10:30

Registration deadline:

09/13/2019

Event venue:

Guerickestr. 25, 3. OG, Konferenzraum Ada
80805 München
Bayern
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Information technology, Mechanical engineering

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

08/09/2019

Sender/author:

Dr. Eve Tsakiridou

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64361


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay