Europa von den Rändern denken

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo

01/22/2020 - 01/23/2020 | Leipzig

Europa von den Rändern denken

Die Tagung beleuchtet die historische Bedeutung Südost-, Ostmittel- und Osteuropas als Katalysator wichtiger europaübergreifender und globaler Prozesse der neueren Geschichte.

Lange stand die östliche Hälfte Europas nur am Rande des Interesses der westzentrierten Historiographie. Im Zuge des Aufkommens globalgeschichtlicher und transregionaler Perspektiven wird Osteuropa inzwischen weniger als Peripherie gesehen, sondern vielmehr als aktiver Gestalter und bisweilen gar als Ursprung weltumspannender Entwicklungen. So geht beispielsweise das heutige Völkerrecht in vielen seiner Grundzüge auf Entwicklungen in Osteuropa vom Krim-Krieg über die Balkan-Kriege bis hin zum Zerfall Jugoslawiens zurück. Die Forschung zu den Ost-Süd-Beziehungen während des Kalten Krieges wiederum unterstreicht die aktive Rolle der sozialistischen Staaten Osteuropas in den Globalisierungsprozessen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Und gegenwärtig hat das europaweite Erstarken des Rechtspopulismus das Bild von einer allein vom Westen ausgehenden politischen Dynamik in der EU beinahe ins Gegenteil verkehrt. Diese Veränderungen hinsichtlich der Bedeutung Osteuropas für die europäische und globale Geschichte werden im Rahmen von mehreren Panels, einem Festvortrag sowie einem Roundtable und einer Podiumsdiskussion mit international renommierten Expert*innen debattiert.

Eine Veranstaltung des GWZO gemeinsam mit dem SFB 1199 »Verräumlichungsprozesse unter Globalisierungsbedingungen« und in Verbindung mit dem Global and European Studies Institute, Universität Leipzig, der Graduate School Global and Area Studies, Universität Leipzig und dem Leibniz-WissenschaftsCampus »Eastern Europe – Global Area«.

Information on participating / attending:
keine

Date:

01/22/2020 - 01/23/2020

Event venue:

GWZO, Specks Hof, Aufgang A, Reichsstraße 4-6, 4.Etage
04109 Leipzig
Sachsen
Germany

Target group:

Scientists and scholars

Relevance:

international

Subject areas:

History / archaeology, Politics, Social studies

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

12/19/2019

Sender/author:

Virginie Michaels

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65569


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay