idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo

02/11/2021 - 02/11/2021 | Virtuell

GO UNI-Strategietreffen

Am 8. Oktober 2020 wurde das GO UNI-Netzwerk innerhalb der GO FAIR-Initiative gegründet. Dieses Netzwerk verfolgt das Ziel, lokale Bedarfe und Kompetenzen im Kontext des Forschungsdatenmanagement zu identifizieren und sich gegenseitig auf nationaler und regionaler Ebene in einem Expert:innen-Netzwerk zu unterstützen. Am 11. Februar 2021 findet sich das GO UNI-Netzwerk zu einem Strategietreffen zusammen.

Ende 2019 wurde das GO FAIR Implementation Network "Data Stewardship Competence Center" (DSCC IN) innerhalb der GO FAIR-Initiative gegründet. Das DSCC IN besteht aus einzelnen nationalen DSCC-Chaptern, die lokale Bedarfe und Kompetenzen im Kontext des Forschungsdatenmanagements identifizieren und sich gegenseitig auf (inter)nationaler und regionaler Ebene in einem Expert*innen-Netzwerk unterstützen.

In Deutschland wird dieses Netzwerk durch GO UNI vertreten. GO UNI beruht auf den Kernzielen des DSCC INs, berücksichtigt spezifische nationale Besonderheiten und wird im Kern von der Community selbst getragen. GO UNI baut ein kooperatives Netzwerk von vorhandenen Kompetenzen aus verschiedenen Institutionen, FDM-Zentren und Kontaktstellen auf und koordiniert dieses. Neben der Zusammenführung und Bereitstellung dieser Kompetenzbereiche für eine breitere Community bietet GO UNI ein aktives Forum, welches dem Austausch und der Entwicklung von Community-getriebenen FDM-Standards dient. Letztere fördern schließlich die Interoperabilität und Wiederverwendung von Diensten und Modellen über lokale und disziplinäre Grenzen hinweg.

Das nächste virtuelle GO UNI-Treffen wird am 11. Februar 2021, 09:00-14:00 Uhr stattfinden. Die Registrierung ist ab sofort möglich: https://www.go-fair.org/events/go-uni-strategy-meeting/.

Bei diesem strategischen Meeting wird an die Diskussionen angeknüpft, die in den Breakout-Sessions des Kick-off-Meetings im Oktober 2020 geführt wurden:

Session 1: Forschungsdatenmanagement Beschreibungsmodell

Im Fokus steht der Austausch über Möglichkeiten und Potentiale bei der Entwicklung eines standardisierten, abstrakten Beschreibungsmodells für Forschungsdatenmanagement-Bedarfe und die entsprechende Entwicklung generischer Workflows zur Bedienung Selbiger.

Session 2: Vernetzung der Vernetzung

Es existieren bereits zahlreiche Organisationen und Initiativen zum Thema „FDM“, zumeist mit regionalem, disziplinärem oder technischem Fokus. In dieser Gruppe soll eine Übersicht dieser Organisationen erstellt, ergänzt und konsolidiert werden.

Session 3: Kompetenzfelder für FDM und Vernetzung der Trainingsprogramme

Diese Gruppe setzt sich mit der Frage auseinander, welche Angebote und Initiativen bezüglich des FDM-Trainings bereits existieren und wie diese miteinander verknüpft, ergänzt und zentral zugänglich gemacht werden können. Darüber hinaus liegt ein Fokus auf der Eruierung relevanter Kompetenzen, die im Rahmen von FDM-Trainingsangeboten (für unterschiedliche Zielgruppen) vermittelt werden sollten.

Auch ohne eine vorherige Teilnahme am Kick-off-Meeting ist die Anmeldung zum Strategietreffen möglich. Wie im Kick-off-Meeting gemeinsam übereingekommen, steht und fällt GO UNI mit dem Engagement der FDM-Community. Daher finden zurzeit Arbeiten innerhalb der Diskussionsgruppen der drei Themenfelder statt, um die bereits entstandenen Austausch weiter fortzuführen. Die Ergebnisse sollen in unserem Strategietreffen im Februar 2021 präsentiert, diskutiert und als Grundlage für die zukünftige Fokussierung von GO UNI herangezogen werden. Auf diese Weise soll GO UNI gezielt ausgerichtet, produktiv gestaltet und dem Netzwerk ein Profil gegeben werden, welches nah an den Fragestellungen und Bedarfen der FDM-Community orientiert ist.

Information on participating / attending:
Eine Registrierung ist erforderlich.

Date:

02/11/2021 09:00 - 02/11/2021 14:00

Event venue:

Virtuell
Virtuell
Schleswig-Holstein
Germany

Target group:

Scientists and scholars, Students

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

01/14/2021

Sender/author:

Katharina Kriegel

Department:

Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67720


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).