idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo

02/17/2021 - 02/17/2021 | München

Werkstatt digital: Volle Kontrolle? Chinas Sozialkreditsystem & seine Auswirkungen auf Deutschland

Seit 2014 etabliert China ein Sozialpunktesystem, mit dem die Kreditwürdigkeit von Unternehmen und Personen erfasst und auch das Verhalten Einzelner bewertet wird. Wie funktioniert das System? Und welche Auswirkungen hat es auf Deutschland? Darüber diskutieren bei der nächsten bidt Werkstatt digital am 17. Februar 2021 unter anderem die Sinologin und Ökonomin Doris Fischer und der Informatiker Jens Großklags, die im Rahmen eines bidt-Projekts zu diesem Thema forschen.

In der bidt Werkstatt digital diskutieren wir mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft über aktuelle Themen und Fragestellungen der digitalen Transformation. Dabei stellen wir Ergebnisse aus der Forschung vor und denken diese in einem offenen, interaktiven Dialog weiter.

Seit Jahren arbeitet China daran, ein Sozialkreditsystem einzuführen, mit dem nicht nur die Kreditwürdigkeit von Unternehmen und Personen, sondern auch deren Verhalten erfasst wird – alles öffentlich zugänglich. In den vergangenen Monaten wurde es außerdem eingesetzt, um die Coronapandemie in den Griff zu bekommen. Vielen ist nicht klar, dass sich dieses System nicht nur auf China beschränkt, sondern auch Auswirkungen auf deutsche Unternehmen und internationale Institutionen hat.

In dieser Werkstatt stellen wir das Forschungsprojekt „Vom ‚Vorreiter‘ lernen? Eine multidisziplinäre Analyse des chinesischen Sozialkreditsystems und seiner Auswirkungen auf Deutschland“ vor und diskutieren Entwicklung, Hintergründe und Folgen des Systems.

Die Moderatorin Lea Deuber (Süddeutsche Zeitung, China-Korrespondentin) diskutiert mit:

- Prof. Dr. Doris Fischer (Lehrstuhl für China Business and Economics, Universität Würzburg)
- Prof. Dr. Jens Großklags (Lehrstuhl für Cyber Trust, TU München)
- Dr. Omar Ramon Serrano Oswald (Lehrstuhl für European and Global Governance, Hochschule für Politik München an der TU München)

Information on participating / attending:
Zur Anmeldung: https://register.gotowebinar.com/register/4393313526110247184

Date:

02/17/2021 17:00 - 02/17/2021 18:30

Registration deadline:

02/17/2021

Event venue:

Virtuelles Event
81927 München
Bayern
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences, Economics / business administration, Information technology, Philosophy / ethics, Social studies

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

02/01/2021

Sender/author:

Katharina Hundhammer

Department:

Dialog

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67845


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).