idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo

06/15/2021 - 06/15/2021 | Streaming via YouTube

„EUROPA 2030 – Visionen und Wirklichkeiten“ mit Dr. Wolfgang Schäuble

Online-Gespräch zwischen dem Bundestagspräsidenten und Prof. Dr. Dr. Michel Friedman im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „EUROPA 2030 – Visionen und Wirklichkeiten“ des Frankfurter Centers for Applied European Studies (CAES)

Der Bundestagspräsident und CDU-Politiker Dr. Wolfgang Schäuble ist am 15. Juni 2021 Gast der neuen Veranstaltungsreihe „EUROPA 2030 – Visionen und Wirklichkeiten“ des Frankfurter Centers for Applied European Studies (CAES). (Dieser Termin ist ein Nachholtermin vom 19. April 2021.) Wie soll ein Europa der Zukunft gedacht und gestaltet werden? Und wie wird Europa den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht? In einem Online-Gespräch mit Prof. Dr. Dr. Michel Friedman, Geschäftsführender Direktor des CAES, stehen Themen wie die sich verändernde Rolle Europas in einer globalisierten Welt, eine neue Form des Multilateralismus sowie die Frage der europäischen Solidarität in aktuellen und zukünftigen Zeiten im Mittelpunkt.
Die CAES-Reihe an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) lädt Persönlichkeiten der Zeitgeschichte, Politikerinnen und Politiker, Kulturschaffende und Intellektuelle ein, ihre Erfahrungen, Analysen und Visionen von Europas Zukunft darzulegen und darüber zu diskutieren. Medienpartner ist hr iNFO.

Dr. jur. Wolfgang Schäuble, Jahrgang 1942, ist seit 1972 Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 1981 bis 1984 war er Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, anschließend Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes. Von 1989 bis 1991 und von 2005 bis 2009 war er Bundesinnenminister. Seit 1989 ist Schäuble Mitglied im Bundesvorstand der CDU. Von 1991 bis 2000 war er Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, ab 1998 zudem Parteivorsitzender. Seither ist er Mitglied im Präsidium der CDU Deutschlands. 2002 bis 2005 war Schäuble stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Von 2009 bis 2017 war er Bundesfinanzminister. Seit 2017 ist der Jurist Präsident des Deutschen Bundestages. Er ist Autor zahlreicher Bücher, darunter „Der Vertrag. Wie ich über die deutsche Einheit verhandelte" (1991).

Termin: Dienstag, der 15. Juni 2021, 18:00 bis 19:00 Uhr (Nachholtermin vom 19. April 2021)
Ort: Online via YouTube, Anmeldelink: https://www.frankfurt-university.de/Europa2030

„EUROPA 2030 – Visionen und Wirklichkeiten”
Begrüßung
Prof. Dr. Frank E.P. Dievernich, Präsident der Frankfurt UAS

Online-Gespräch
Dr. Wolfgang Schäuble, Präsident des Deutschen Bundestages
Prof. Dr. Dr. Michel Friedman, Geschäftsführender Direktor des CAES

Moderation: Katharina Bruns, hr-iNFO

Das Center for Applied European Studies (CAES):
Das interdisziplinär forschende Center for Applied European Studies begleitet das Thema Europa wissenschaftlich und entwickelt anwendungsorientierte Lösungsvorschläge für europäische Fragen und Herausforderungen. Neben Forschungsprojekten und der Errichtung von Think Tanks sollen anwendungsorientierte Bildungs-, Fort- und Weiterbildungsmodule entwickelt werden. Um die „Erfindung“ Europas und seiner Zukunft in einer öffentlichen Debatte zu ermöglichen, bietet das im Juni 2016 an der Frankfurt University of Applied Sciences eröffnete Center for Applied European Studies Symposien, Vorträge und öffentliche Veranstaltungen an. Die Veröffentlichung relevanter Forschungs- und Diskussionsergebnisse ist ein weiteres wichtiges Ziel. Im Vordergrund der Arbeit stehen die Interdisziplinarität und Internationalität der Projekte. Durch den Austausch der unterschiedlichen Fachbereiche der Frankfurt University of Applied Sciences und einem internationalen Austausch werden neue Konzepte entwickelt. Auch der Austausch von kulturellen, ökonomischen, politischen und wissenschaftlichen Perspektiven soll weitere Erkenntnisse hervorbringen und zur Diskussion stellen.

Kontakt: Frankfurt University of Applied Sciences, Center for Applied European Studies, Felizia Hoffmann, Telefon: +49 69 1533-3364, E-Mail: info@caes.fra-uas.de

Information on participating / attending:
Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung unter https://www.frankfurt-university.de/Europa2030 wird gebeten.

Date:

06/15/2021 18:00 - 06/15/2021 19:00

Event venue:

Online
Streaming via YouTube
Hessen
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Politics

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

05/05/2021

Sender/author:

Claudia Staat

Department:

Kommunikation und Veranstaltungsmanagement

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68657

Attachment
attachment icon CAES-Einladungsflyer Dr. Wolfgang Schäuble

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).