idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo

06/16/2021 - 06/16/2021 | Bamberg

Bamberger Poetikprofessur mit Silke Scheuermann

Mit der mehrfach ausgezeichneten Autorin Silke Scheumann übernimmt eine wichtige Stimme der Gegenwartsliteratur die 34. Bamberger Poetikprofessur. Die Organisatorinnen Prof. Dr. Andrea Bartl und Antonia Villinger holen die Autorin für vier öffentliche Online-Vorlesungen am 9., 16. und 23. Juni sowie am 1. Juli 2021 an die Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft der Universität Bamberg.

Mit der mehrfach ausgezeichneten Autorin Silke Scheumann übernimmt eine wichtige Stimme der Gegenwartsliteratur die 34. Bamberger Poetikprofessur. In ihren Gedichten und Prosatexten formuliert Scheuermann eindringlich aktuelle ökologische und tierethische Herausforderungen und rückt zudem Familien-, Liebes- und Generationskonflikte in den Mittelpunkt. „Ihre facettenreichen Texte loten das Spannungsfeld von Mensch, Natur und Kultur aus; dabei werden Stadtleben und Naturerfahrungen auf innovative Weise literarisiert und in Beziehung zueinander gesetzt“, beschreiben die Organisatorinnen Prof. Dr. Andrea Bartl und Antonia Villinger das Werk Scheuermanns. Sie holen die Autorin für vier öffentliche Online-Vorlesungen am 9., 16. und 23. Juni sowie am 1. Juli 2021 an die Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft der Universität Bamberg. Die Vorträge werden aufgezeichnet und können jeweils ab 20 Uhr online abgerufen werden.

Die Poetikvorlesungen werden zudem von weiteren Veranstaltungen gerahmt: Für die Studierenden der Universität Bamberg bietet Silke Scheuermann nach vorheriger Bewerbung am 17. Juni einen Lyrik-Workshop an, außerdem wird in Kooperation mit dem E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg eine Lyriklesung veranstaltet. Den Abschluss der Poetikprofessur bildet das öffentliche, ebenfalls virtuell durchgeführte Kolloquium „Ethik der Natur, Ethik der Stadt“, das vom 1. bis 3. Juli in Kooperation mit dem Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia stattfindet. Im Rahmen der Tagung widmen sich Referentinnen und Referenten aus den Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaften und aus dem Literatur- und Kulturbetrieb den Texten Silke Scheuermanns.

Die Autorin debütierte 2001 mit dem Lyrikband „Der Tag an dem die Möwen zweistimmig sangen“. Darauf folgten weitere Lyrikbände, wie etwa „Der zärtlichste Punkt im All“ (2004), „Skizze vom Gras“ (2014) oder zuletzt „Und ich fragte den Vogel“ (2015). In ihr Werk reihen sich auch verschiedene Prosatexte wie „Reiche Mädchen“ (2005), „Shanghai Performance“ (2011) oder der Roman „Wovon wir lebten“ (2016).
Weitere Informationen sowie den Zugang zu den Onlineveranstaltungen finden Sie unter: www.uni-bamberg.de/germ-lit2/poetikprofessur-2021-silke-scheuermann

Information on participating / attending:
Die Online-Vorlesungen können online abgerufen werden.

Date:

06/16/2021 20:00 - 06/16/2021

Event venue:

Universität Bamberg
-online-
Bamberg
Bayern
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Language / literature

Types of events:

Exhibition / cultural event / festival, Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

06/01/2021

Sender/author:

Mirjam Schmitt

Department:

Dezernat Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68905


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).