idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo

06/27/2022 - 06/27/2022 | Berlin

Pressekonferenz Großeltern-Forschungsprojekt "Oma und Opa gefragt?", Ltg. Prof. C. Katharina Spieß

Vorstellung des Endberichts des Großeltern-Forschungsprojektes "Oma und Opa gefragt? Veränderungen in der Enkelbetreuung und der Beitrag von Großeltern zur kindlichen Entwicklung" des Forschungsteam um Prof. Dr. C. Katharina Spieß.

Ein Projekt des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW, Berlin) und des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB, Wiesbaden und Berlin) in Kooperation mit der Stiftung Ravensburger Verlag unter Leitung von Prof. Dr. C. Katharina Spieß

Wie hat sich in Deutschland die Betreuung von Enkeln in einer Zeit mit zahlreichen familienpolitischen und anderen Reformen verändert? Das untersuchte in den vergangenen zwei Jahren ein Team unter Leitung der Bildungs- und Familienökonomin Prof. Dr. C. Katharina Spieß in Kooperation mit der Stiftung Ravensburger Verlag.

Die Forscherinnen betrachteten dabei insbesondere, wie sich die Betreuung durch Großeltern mit dem Ausbau der Kindertagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren verändert hat:

Hat der Kita-Ausbau die Großelternbetreuung zurückgedrängt?
Gibt es in der Entwicklung Unterschiede zwischen Familien, zwischen Ost und West?
Und wie ist der Status Quo der Großeltern-Betreuung in Deutschland heute? Welche Familien nutzen diese Betreuungsform? Sind es die Familien mit zwei erwerbstätigen Elternpaaren oder auch andere? Welche Bildungsunterschiede gibt es?

Darüber hinaus gehen die Forscherinnen der Frage nach, wie sich die Großelternbetreuung auf die nächsten beiden Generationen auswirkt:

Wie wirkt sich Großeltern-Betreuung auf ausgewählte Merkmale der kindlichen Entwicklung und das elterliche Wohlbefinden aus?
Wie werden kognitive und nicht-kognitive Fähigkeiten sowie Gesundheitsindikatoren von Enkelkindern beeinflusst, und gibt es Veränderungen in der elterlichen Zufriedenheit mit dem Leben im Allgemeinen, der Freizeit oder anderem?

Die Ergebnisse von "Oma und Opa gefragt? Veränderungen in der Enkelbetreuung und der Beitrag von Großeltern zur kindlichen Entwicklung" werden vorgestellt von

Univ.-Prof. Dr. C. Katharina Spieß (BiB), Mara Barschkett (DIW), Dr. Ludovica Gambaro (Eberhard-Karls-Universtität Tübingen), Clara Schäper (DIW) und Elena Ziege (BiB) (DIW Berlin und BiB Wiesbaden und Berlin)

Information on participating / attending:
Bitte akkreditieren Sie sich für die Pressekonferenz unter folgender E-Mail-Adresse: stiftung@ravensburger.de

Date:

06/27/2022 11:00 - 06/27/2022 12:00

Event venue:

Konferenzzentrum im Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40/Ecke Reinhardtstraße 55
10117 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Social studies

Types of events:

Press conferences

Entry:

05/02/2022

Sender/author:

Verena Türck-Weishaupt

Department:

Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event71530


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).