idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Share on: 
05/07/1999 10:23

Jetzt einschreiben für den interdisziplinären Aufbaustudiengang "Umweltschutz und Raumordnung"

Birgit Berg Pressestelle
Technische Universität Dresden

    Umweltschutz und Raumordnung sind interdisziplinäre Wissensgebiete, die heute und künftig eine überragende Bedeutung für die Nutzung, Gestaltung und den Schutz des menschlichen Lebensraums besitzen. In dem 1994 an der Technischen Universität Dresden eingerichteten Aufbaustudiengang "Umweltschutz und Raumordnung" können Absolventen einer Universität oder Fachhochschule innerhalb eines viersemestrigen Präsenzstudiums den Grad eines "Diplomingenieurs für Umweltschutz und Raumordnung" erwerben. Diese fachrichtungs- und fakultätsübergreifende Ausrichtung des Aufbaustudiengangs ist eine Besonderheit in Deutschland: Kombiniert werden ökologische, technisch-technologische, planerische, wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Kenntnisse vermittelt. Geschult wird bei den Studenten die fächerübergreifende Teamarbeit während des Studiums in Praktika, Übungen, Exkursionen und Belegarbeiten.

    Voraussetzung für den Aufbaustudiengang ist ein Hochschulabschluß in einem naturwissenschaftlichen oder technischen Studiengang, wie beispielsweise Biologie, Chemie, Physik, Geowissenschaften, Land-, Forst- und Wasserwirtschaft, Architektur, Bauingenieurwesen oder Verfahrenstechnik. "Diplomingenieure für Umweltschutz und Raumordnung" können nach dem Abschluß unter anderem in Planungs-, Beratungs- und Ingenieurbüros arbeiten sowie in Industrieunternehmen, Banken, Versicherungen, Behörden, Ämtern, nationalen und internationalen Organisationen des Naturschutzes, des Umwelt- und Ressourcenschutzes und der Raumplanung oder Forschungseinrichtungen.

    Bis zum 30. September 1999 können sich Hochschulabsolventen für den Aufbaustudiengang "Umweltschutz und Raumordnung" an der TU Dresden einschreiben.

    Informationen: Institut für Allgemeine Ökologie und Umweltschutz, Dresdner Straße 22, 01737 Tharandt, Studienfachberater Dr. Joachim Rotsche, Telefon (03 51) 4 63-13 28, Fax (03 51) 4 63-13 99
    Studiengangsleiter Dr. Karl-Friedrich Albrecht, Telefon (03 51) 4 63-13 09
    Internet: http://www.tu-dresden.de/fgh/forst_de/stud_um.html


    More information:

    http://www.tu-dresden.de/fgh/forst_de/stud_um.html


    Images

    Criteria of this press release:
    Biology, Environment / ecology, Oceanology / climate
    transregional, national
    Studies and teaching
    German


     

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).