idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
09/23/1999 14:25

Neue Rufnummern der Ruhr-Universität Bochum

Dr. Josef König Dezernat Hochschulkommunikation
Ruhr-Universität Bochum

    Ab dem 1. Oktober 1999 erreicht man die Ruhr-Universität Bochum unter einer neuen Sammelnummer. Sie lautet für die Verbindung mit dem Telefon: 32 - 2 - und bisherige Durchwahl.

    Bochum, 23.09.1999
    Nr. 210

    Ab 1. Oktober wählen Sie: + 49 (0) 234 / 32 - 2 - 01
    Neue Rufnummern der Ruhr-Universität Bochum
    Neue Rufnummern auch für FH Bochum und AkaFö

    Ab dem 1. Oktober 1999 erreicht man die Ruhr-Universität Bochum unter einer neuen Sammelnummer. Sie lautet für die Verbindung mit dem Telefon: 32 - 2 - und bisherige Durchwahl (statt wie bisher 700+Durchwahl) und für den Kontakt über Fax: 32-14 - und bisherige Durchwahl (statt wie bisher 7094+Durchwahl). Die Zentrale Rufnummer der RUB lautet dann: + 49 (0) 234 / 32 - 2 - 01.
    Beispiele :

    Telefon-Nummer Alt: 0237/700-1234 - Telefon-Nummer Neu 0234/32-21234
    Fax-Nummer Alt: 0234/7094-123 - Fax-Nummer Neu 0234/32-14123

    Auch FH und AkaFö betroffen

    Diese Beispiele mit neuen Nummern gelten auch für die Rufnummern von anderen Institutionen, die bislang über die Sammelnummer der 700- erreichbar waren: Die Fachhochschule Bochum, das Staatliche Bauamt Bochum und das Akademische Förderungswerk Bochum (AkaFö).

    Internet-Einwahl unverändert

    Die bisherige Einwahlnummer 0234-97865 für die Nutzung des Internets bleibt bestehen.

    Geduld bitte, wenn nicht alles sofort klappt

    Zum Schluss eine Bitte: Wir geben uns Mühe, dass Teilnehmer in der RUB problemlos erreicht werden können, wir bitten gleichzeitig um Verständnis, falls bei einer Umstellung dieser Größenordnung nicht alles sofort klappen sollte.


    Criteria of this press release:
    interdisciplinary
    transregional, national
    Organisational matters
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).