idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Share on: 
12/08/1999 10:19

Jenaer Qualitätssicherer ORBIT e.V. zertifiziert

Dr. Wolfgang Hirsch Abteilung Hochschulkommunikation/Bereich Presse und Information
Friedrich-Schiller-Universität Jena

    Jena. (08.12.99) Wer andere in punkto Qualitätssicherung unterstützen will, sollte sich selbst erst einmal unter die Lupe nehmen lassen. Dies dachte sich das Organisationsberatungsinstitut Thüringen, kurz ORBIT e.V. und machte einen zweijährigen Zertifizierungs-Prozess nach ISO 9002 durch. Die ISO 9002 ist ein weltweit anerkannter Standard, nach dem die Qualitätsmanagementsysteme von Dienstleistungsunternehmen aus allen Bereichen auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft werden können. Die Urkunde wurde jetzt durch die Röhrsdorfer Gesellschaft zur Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen von Dienstleistungsunternehmen (GZBB) überreicht.

    ORBIT e.V. wurde im Rahmen des Aufbaustudiengangs "Pädagogische Organisationsberatung" gegründet, den das Institut für Erziehungswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena 1997 erstmalig anbot. Professor Dr. Ewald Johannes Brunner, der verantwortliche Leiter des Aufbaustudiengangs, ist stolz auf die Leistungen seiner Absolventen. Seit 1997 berät ORBIT e.V. vorwiegend soziale Einrichtungen und Einrichtungen des Bildungsbereichs. Kunden von ORBIT e.V. waren u. a. das Landratsamt des Saale-Holzland-Kreises, die Berliner Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport und DaimlerChrysler.

    Ansprechpartnerin:
    Clara Jäger
    E-Mail: CAJAEG@aol.com

    Friedrich-Schiller-Universität
    Referat Öffentlichkeitsarbeit
    Fürstengraben 1
    07743 Jena
    Tel.: 03641/931031
    Fax: 03641/931032
    e-mail: h7wohi@sokrates.verwaltung.uni-jena.de


    Images

    Criteria of this press release:
    Economics / business administration, Teaching / education
    regional
    Organisational matters
    German


     

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).