idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Share on: 
12/08/1999 15:57

Junge Diplomingenieure braucht das Land

Dr. Detlef Solondz Kommunikation & Marketing
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

    Feierliche Exmatrikulation junger Diplomingenieure

    Die Wirtschaft wartet auf die Jungingenieure des Maschinenbaus und der Kraftfahrzeugtechnik:
    Mit einer Feierstunde werden am Freitag, dem 10. Dezember 1999, 14.00 Uhr, die Absolventen des Jahres 1999 in den Studiengängen Kraftfahrzeugtechnik, Verkehrssystemtechnik, Maschinenbau sowie Versorgungs- und Umwelttechnik verabschiedet.
    Während dieser Feierstunde im Hörsaalgebäude Äußere Schneeberger Straße 18 der Westsächsischen Hochschule Zwickau (FH) erhalten die frischgebackenen
    Diplomingenieure ihre Zeugnisse und Diplomurkunden. Sie werden vom Dekan des Fachbereiches Maschinenbau und Kraftfahrzeugtechnik, Prof. Dr. Karl-Friedrich Fischer, und weiteren Professoren überrreicht.
    Nach einem 4jährigen Studium verlassen die Absolventen dieser Technik-Studiengänge gut gerüstet und mit sehr guten Berufschancen die Hochschule.
    Kraftfahrzeugtechnik- und Maschinenbauausbildung haben an der Westsächsischen Hochschule eine lange Tradition. Moderne Labors und anwendungsorientierte Lehrkonzepte stehen für eine praxisorientierte Ausbildung der Ingenieure zur Verfügung. Die vielseitige Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen in Forschungsprojekten wirkt sich sehr vorteilhaft auf das Studium aus, neben Praktikumsplätzen und Diplomthemen vor allem auch hinsichtlich des Berufseinstiegs nach dem Studium.
    Die solide Ausbildung als auch die große Nachfrage nach modern ausgebildetem ingenieurtechnischen Personal in den Industriebereichen Maschinenbau und Kraftfahrzeugtechnik bringt die Zwickauer Jungingenieure in eine gute Position. So genießen sie die Exmatrikulationsfeier in zweierlei Hinsicht: einerseits mit dem guten Gefühl nach einem erfolgreichen Studium, andererseits mit der sehr guten Aussicht auf einen Arbeitsplatz


    Images

    Criteria of this press release:
    Mechanical engineering
    transregional, national
    Studies and teaching
    German


     

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).