idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instance:
Share on: 
03/28/2007 17:21

Biotechnologie und Schule - erprobte Experimente für den Schulalltag

Dr. Georg Kääb Geschäftsführung / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Verband Deutscher Biologen und biowissenschaftlicher Fachgesellschaften e.V.

    Neue Internetplattform des Verbandes deutscher Biologen für Experimente in der Schule und Anregungen zum gesellschaftlichen Diskurs.

    Angesichts eines wachsenden Defizits an experimentell-praktischem Arbeiten im Biologie- und Chemieunterricht an den Schulen einerseits und der Komplexität biowissenschaftlicher Forschungsarbeit andererseits, entwickelte der vdbiol in den vergangenen Monaten ein frei zugängliches Webportal für den experimentellen Schulunterricht für den Bereich "Biotechnologie", um den Lehrkräften beim Einstieg zu helfen, die ihren Klassen moderne Biowissenschaften in praktischen Versuchen nahe bringen wollen.

    Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wurde dabei eine ausführliche Sammlung von im Schulunterricht durchführbaren Experimenten zunächst zum Themenkomplex "Grüne Biotechnologie" erstellt. Im Vordergrund stehen nicht nur Versuche, die den Schülern die Materie "begreifbar" machen, sondern auch Materialien, die zu einem Diskurs ökonomischer, ökologischer und bioethischer Fragen dieses sensiblen Bereichs befähigen. Das Projekt soll zur Gestaltung dieses Diskurses an den Schulen auf wissenschaftlich sachgerechter Basis anregen:
    http://www.vdbiol.de/schule/biotechnologie

    Einschlägige online-Materialien, die weit gestreut in botanischen Hochschulpraktika, biologiedidaktischen Anleitungen, Manuals von Schülerlaboren, in Veröffentlichungen von einschlägigen Verbänden, Institutionen und Ministerien aber auch offline in Zeitschriften zu finden sind, wurden einer ausgiebigen Prüfung unter dem Gesichtspunkt des praktikablen Einsatzes in einer Unterrichtsstunde unterzogen. Besonders wurde auch darauf geachtet, dass der materielle und finanzielle Aufwand nicht die Möglichkeiten eines durchschnittlich ausgestatteten Biologieunterrichts sprengt.

    Über die Homepage des vdbiol sind nun in einem ersten Schritt diese Experimente mit Anleitungen und ausführlichen Kommentierungen kostenlos abrufbar sowie viel Hintergrundinformation aus fachwissenschaftlicher Sicht sowie zur bioethischen Betrachtung des Themenkomplexes "Grüne Biotechnologie" verfügbar,

    Geplant ist, in Zusammenarbeit mit dem NGFN demnächst eine ähnliche Sammlung zur biomedizinischen, "roten" Biotechnologie an gleicher Stelle anzubieten.

    http://www.vdbiol.de/schule/biotechnologie

    Der vdbiol dankt dem BMBF für die Unterstützung und Dirk Stiebler für das Zusammentragen, Bewerten und Ausprobieren der Experimente und ihrer Anleitungen.

    Ansprechpartner beim vdbiol:
    Dr. Carsten Roller
    Geschäftsführung
    Verband dt. Biologen u. biowiss. Fachgesellschaften
    - vdbiol e.V. -
    Corneliusstr. 12, 80469 München
    T: 089-260 245 73
    F: 089-260 245 74
    mail:info@vdbiol.de


    More information:

    http://www.vdbiol.de/schule/biotechnologie erprobte Experimente für den Schulalltag
    http://www.vdbiol.de


    Images

    Criteria of this press release:
    Biology, Chemistry, Environment / ecology, Information technology, Oceanology / climate, Teaching / education
    transregional, national
    Studies and teaching, Transfer of Science or Research
    German


     

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).