idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
07/26/2000 10:33

Ehrendoktorwürde für Norbert Richard Wolf

Robert Emmerich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Julius-Maximilians-Universität Würzburg

    Der Inhaber des Lehrstuhls für deutsche Sprachwissenschaft an der Universität Würzburg, Prof. Dr. Norbert Richard Wolf, hat von der finnischen Universität Jyväskylä die Ehrendoktorwürde verliehen bekommen.

    Prof. Wolf erhielt den "Filosofian kunniatohtori" - so heißt der Ehrendoktor der Philosophie in finnischer Sprache - am 10. Juni beim Promotionsfest der Universität Jyväskylä. Bei diesem Anlass bekam er Doktorhut und Doktordegen überreicht. Im Finnland der frühen Neuzeit hatten die "Doctores" dieselben Privilegien wie der Adel. Deshalb erhielten und erhalten sie als äußeres Zeichen dieser Privilegien das Recht, einen Degen zu tragen.
    Die Humanistische Fakultät der Universität Jyväskylä zeichnete Prof. Wolf für seine Verdienste um die Zusammenarbeit der beiden germanistischen Lehrstühle aus:

    Norbert Richard Wolf hat mehrere gemeinsame Forschungsprojekte, die vom Deutschen Akademischen Austauschdienst und der Finnischen Akademie gefördert werden, initiiert und durchgeführt. Ein Band mit den Ergebnissen der gemeinsamen Forschungen ist in Druck, ein weiterer kurz vor der Fertigstellung. Für diese Projekte hat er zusammen mit PD Dr. Werner Wegstein und Dr. Peter Stahl ein neuartiges, computerlesbares kontrastives Textkorpus entwickelt, das nunmehr für zahlreiche Forschungen zur Verfügung steht.

    Des weiteren hat der Würzburger Sprachwissenschaftler einen deutsch-finnischen Studentenaustausch angeregt: Seit mehreren Jahren kommen jährlich fünf bis sechs Studierende ans Institut für deutsche Philologie nach Würzburg. Schließlich, so der Dekan der Humanistischen Fakultät, habe Prof. Wolf das germanistische Lehrprogramm der Universität Jyväskylä durch zahlreiche Seminare, Vorträge und die Betreuung von Abschlussarbeiten bereichert.

    Von der schwedischen Universität Umeå hat Prof. Wolf bereits 1997 einen Ehrendoktortitel erhalten.


    Criteria of this press release:
    Language / literature
    transregional, national
    Personnel announcements
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).