idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
11/24/2011 12:06

Wir suchen die Experten für das Lernen: Deutschlands Lehrkräfte

Bernd Hegen Referat Öffentlichkeitsarbeit
Universität Koblenz-Landau

    Lehrkräfte sind Spezialisten für das Lernen: Sie geben Tipps, beraten und coachen ihre Schüler. Dieses Expertenwissen wird vom Zentrum für empirische pädagogische Forschung (zepf) der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau, zum Gegenstand einer Befragung gemacht. Die Befragung erfolgt im Projekt FIBL (Fragebogen-Inventar für bereichsspezifische Lernstrategien).

    Das letztendliche Ziel dieser Befragung und weiterer Entwicklungsschritte besteht darin, mit Hilfe von Lehrkräften Fragebögen zur Erfassung von (spezifischen) Lernstrategien in Mathematik, Deutsch. Fremdsprachen und Naturwissenschaften zu entwickeln und diese dem Schulbetrieb zur Verfügung stellen.
    Wenn – so die Annahme – diese Strategien erfasst werden können, so sind auch Fördermaßnahmen ableitbar. Diese Maßnahmen sollen dazu führen, dass Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Lernstrategien für die genannten Fächer optimieren können, um in dem betreffenden Fach ihre Leistungen steigern.
    Die Projektleitung ist davon überzeugt, mittelfristig sowohl Lehrkräften als auch Schülerinnen und Schülern individuelle Hilfe für das Lernen in den erwähnten Fächern zur Verfügung stellen zu können.
    In einem ersten Projektabschnitt wird die Expertise der Lehrkräfte zur Ableitung von (spezifischen) Lernstrategien erfragt. Das zepf bittet Sie um Mithilfe beim Projekt FIBL.
    Näheres zum Projekt entnehmen Sie bitte der Projekthomepage http://www.fibl.zepf.eu oder gehen Sie direkt zur Umfrage: http://fibl-befragung.zepf.eu.

    Ansprechpartner:
    Dr. Julia Riebel
    Tel.: 06341-280-32179
    E-Mail: riebel@zepf.uni-landau.de

    Prof. Dr. R. S. Jäger
    Tel.: 06341-280-32175
    E-Mail: jaeger@zepf.uni-landau.de

    Zentrum für empirische pädagogische Forschung (zepf)
    der Universität Koblenz-Landau
    Bürgerstr. 23
    76829 Landau


    Criteria of this press release:
    Journalists, Teachers and pupils
    Teaching / education
    transregional, national
    Research projects, Schools and science
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).