idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
06/10/1998 00:00

Europas fuehrende Virtual Reality Konferenz in Stuttgart - GMD als Mitveranstalter

Ute Schuetz Presse und Marketing
Fraunhofer-Netzwerk Wissensmanagement

    Das Institut für Medienkommunikation (IMK) der GMD - Forschungszentrum Informationstechnik GmbH ist Mitveranstalter der Virtual Environments 1998 Conference und des 4th Eurographics Workshop IEEE YUFORIC Germany 1998. Die Veranstaltung findet vom 16. bis zum 18. Juni 1998 in Stuttgart statt.

    Bei Virtual Environments 1998 berichten Experten über die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Virtuellen Realiaet (VR). Themen sind unter anderem: Virtuelle Realitaet im Internet, Virtuelle Menschen, Augmented Reality und PC-basierte virtuelle Realitaet. Zusaetzlich werden innovative Anwendungen von VR in den Bereichen Medizin, Marketing und Industrie vorgestellt.

    In einer begleitenden Ausstellung zeigen Anbieter von VR-Hard- und Software einem internationalen Fachpublikum ihre neuesten Produkte. Die GMD stellt zusammen mit Ihrem Kooperationspartner TAN die "co-operative Responsive WorkBench" (cRWB) aus, die auf der CeBIT 98 als Weltneuheit praesentiert wurde. Auf der cRWB werden Szenarien der virtuellen beidhaendigen Montage gezeigt, die auf zwei rechtwinkling zueinander angeordneten Flaerchen projiziert werden. Dieses System eignet sich besonders zur Visualisierung von Montage- und Fügevorgängen sowie zur Planung medizinischer Eingriffe.

    Im Rahmen der Virtual Environments1998 findet in diesem Jahr erstmals in Deutschland die YUFORIC-Tagung (Youth Forum in Computer Science) der IEEE Computer Society statt. Hier treffen sich Studenten und junge Wissenschaftler.

    Weitere Organisatoren von Virtual Environments 1998 sind die Fraunhofer Institute IAO und IPA (beide Stuttgart), das Rechenzentrum der Universitaet Stuttgart und die Eurographics Association.

    Sankt Augustin, den 10. Juni 1998

    Ansprechpartner in der GMD:
    Martin Goebel, GMD-IMK, Schloß Birlinghoven, D-53754 Sankt Augustin,Tel.: 02241 -14 -2367 Fax: -2040


    More information:

    http://vr.iao.fhg.de/conference/


    Criteria of this press release:
    Information technology, Media and communication sciences
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications, Research projects, Scientific conferences
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).