idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Share on: 
10/23/2013 14:04

Lehr- und Forschungspreise 2013 der Technischen Hochschule Wildau verliehen

Bernd Schlütter Hochschulmarketing
Technische Hochschule Wildau [FH]

    An der Technischen Hochschule Wildau wurden die traditionellen Lehr- und Forschungspreise verliehen. Sie werden im Rhythmus von zwei Jahren für herausragende Leistungen bei der Ausbildung der Studierenden und bei wissenschaftlichen Projekten vergeben.

    Den mit 3.000 Euro dotierten Lehrpreis teilen sich in diesem Jahr eine Hochschullehrerin und ein Team. Nikola Budilov-Nettelmann, Professorin für Steuerrecht im Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht, erhielt die Auszeichnung für die enge Verbindung von Theorie und Praxis in ihren Lehrveranstaltungen. So gewann sie ein marktführendes Softwarehaus für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte als Kooperationspartner. Dadurch konnte sie in den letzten Jahren immer mehr junge Menschen für die vermeintlich eher „trockene“ Thematik von Steuern und Steuerrecht begeistern.
    Der Lehrpreis 2013 ging auch an das Team „Wirtschaftsingenieurwesen“ im Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften. Der akkreditierte Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen wird als Direkt- und berufsbegleitendes Programm angeboten. Zudem ist er ein „Exportschlager“ der TH Wildau. An der Staatlichen Universität für Wirtschaft und Finanzen St. Petersburg studieren seit 2009 junge Menschen aus Russland nach Wildauer Lehrplänen und erhalten den Doppelabschluss beider Einrichtungen.

    Auch der mit 3.000 Euro dotierte Forschungspreis 2013 wurde geteilt. Die Auszeichnung erhielt das Projekt „NeuroProAllianz – Wirkstoffentwicklung zur therapeutischen und prophylaktischen Behandlung von neurogenerativen Erkrankungen“ unter Leitung von PD Dr. habil. Catrin Wernicke. Die Forschungen im Rahmen der Arbeitsgruppe „Molekulare Biotechnologie und Funktionelle Genomik“ befassen sich mit neuartigen Behandlungsansätzen von Innenohrschwerhörigkeit.
    Das Luftfahrttechnik-Team von Prof. Dr. Wolfgang Rüther-Kindel wurde für das Projekt „FLeYe – die fliegende Filmkamera“ geehrt. FLeYe ist ein zentrales Modul des von der Forschungsgruppe aufgebauten Kompetenzzentrums für unbemannte Kleinflugzeuge, die zu unterschiedlichsten Messzwecken eingesetzt werden können.


    More information:

    http://www.th-wildau.de


    Images

    Die Preisträger 2013 gemeinsam mit den Laudatoren und dem Präsidenten der TH Wildau, Prof. Dr. László Ungvári (2.v.r.).
    Die Preisträger 2013 gemeinsam mit den Laudatoren und dem Präsidenten der TH Wildau, Prof. Dr. Lászl ...
    BS/TH Wildau
    None


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars, Students
    interdisciplinary
    transregional, national
    Contests / awards, Research results
    German


     

    Die Preisträger 2013 gemeinsam mit den Laudatoren und dem Präsidenten der TH Wildau, Prof. Dr. László Ungvári (2.v.r.).


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).