Ehrendoktorwürde für Göttinger Juristen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
12/10/2013 11:39

Ehrendoktorwürde für Göttinger Juristen

Thomas Richter Presse, Kommunikation und Marketing
Georg-August-Universität Göttingen

    Der Jurist Prof. Dr. Kai Ambos von der Universität Göttingen hat die Ehrendoktorwürde der Universidad Nacional de la Amazonía Peruana erhalten. Die Nationaluniversität des peruanischen Amazonas zeichnete ihn damit für seine Verdienste um das lateinamerikanische und insbesondere das peruanische Straf- und Strafprozessrecht sowie seinen Einsatz für die Justizreformen in Peru und anderen lateinamerikanischen Ländern aus.

    Pressemitteilung Nr. 256/2013

    Ehrendoktorwürde für Göttinger Juristen
    Prof. Dr. Kai Ambos erhält Auszeichnung der Nationaluniversität des peruanischen Amazonas

    (pug) Der Jurist Prof. Dr. Kai Ambos von der Universität Göttingen hat die Ehrendoktorwürde der Universidad Nacional de la Amazonía Peruana erhalten. Die Nationaluniversität des peruanischen Amazonas zeichnete ihn damit für seine Verdienste um das lateinamerikanische und insbesondere das peruanische Straf- und Strafprozessrecht sowie seinen Einsatz für die Justizreformen in Peru und anderen lateinamerikanischen Ländern aus. Prof. Ambos konzentriert sich in seiner Forschung hauptsächlich auf das internationale Strafrecht sowie das ausländische Straf- und Strafprozessrecht, und dort insbesondere auf das Gebiet Lateinamerikas. Die Juristische Fakultät der Universität Göttingen wird im kommenden Jahr eine eigene Forschungsstelle für lateinamerikanisches Straf- und Strafprozessrecht einrichten.

    Kai Ambos, Jahrgang 1965, studierte Rechts- und Politikwissenschaft an der Universität Freiburg im Breisgau, der Oxford University in England und der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). 1992 wurde er an der LMU promoviert. Anschließend absolvierte er den juristischen Vorbereitungsdienst am Landgericht Freiburg. Von 1995 bis 2003 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg, unter anderem als Referent für internationales Strafrecht und Hispanoamerika, sowie wissenschaftlicher Angestellter und Assistent an der Universität Freiburg. Parallel dazu habilitierte er sich an der LMU in den Fächern Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie, Rechtsvergleichung und Völkerrecht. 2003 folgte er einem Ruf an die Universität Göttingen, 2006 wurde er zum Richter am Landgericht Göttingen ernannt.

    Kontaktadresse:
    Prof. Dr. Kai Ambos
    Georg-August-Universität Göttingen
    Juristische Fakultät
    Institut für Kriminalwissenschaften
    Abteilung für ausländisches und internationales Strafrecht
    Platz der Göttinger Sieben 5, 37073 Göttingen
    Telefon (0551) 39-7430
    E-Mail: lehrstuhl.ambos@jura.uni-goettingen.de
    Internet: http://www.department-ambos.uni-goettingen.de


    More information:

    http://www.uni-goettingen.de/de/3240.html?cid=4661 weitere Fotos


    Criteria of this press release:
    Journalists, all interested persons
    Law
    transregional, national
    Personnel announcements
    German


    Prof. Dr. Kai Ambos


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay