idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
02/27/2014 10:10

Sprachwissenschaft im Fokus. Tagung zum 50-jährigen Bestehen des Instituts für Deutsche Sprache

Dr. Annette Trabold Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Institut für Deutsche Sprache

    2014 feiert das Institut für Deutsche Sprache (Mannheim) sein 50-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum nimmt das Institut zum Anlass, seine nunmehr 50. Jahrestagung thematisch etwas breiter anzulegen und diejenigen Themenfelder, die in der sprachwissenschaftlichen Diskussion der letzten fünf Jahrzehnte eine besondere Rolle gespielt haben und zu denen das IDS in besonderer Weise hat beitragen können, einer Rückschau und Überprüfung zu unterziehen.

    Im Jahr 2014 feiert das Institut für Deutsche Sprache sein 50-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum nimmt das Institut zum Anlass, seine Jahrestagung thematisch etwas breiter anzulegen und diejenigen Themenfelder, die in der sprachwissenschaftlichen Diskussion der letzten fünf Jahrzehnte eine besondere Rolle gespielt haben und zu denen das IDS in besonderer Weise hat beitragen können, einer Revision zu unterziehen. In sechzehn Vorträgen wird die Jahrestagung eine Zusammenschau der aktuellen Fragen der Grammatikforschung und Grammatikographie, der Lexikologie und Lexikographie, der soziolinguistischen und pragmatischen Forschung sowie der Korpustechnologie und der Computerlinguistik bieten und Auskunft darüber geben, wo die Sprachwissenschaft zur Zeit steht und welche ihre zentralen Zukunftsfragen sind.

    Das vollständige Tagungsprogramm finden Sie unter:
    http://www.ids-mannheim.de/org/tagungen/program2014
    Zu der Tagung werden wieder 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 25 Ländern erwartet.

    Das Institut für Deutsche Sprache (IDS) ist die zentrale außeruniversitäre Einrichtung zur Erforschung und Dokumentation der deutschen Sprache in ihrem gegenwärtigen Gebrauch und in ihrer neueren Geschichte. Das IDS ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Zur Leibniz-Gemeinschaft gehören zurzeit 86 Forschungsinstitute und Serviceeinrichtungen für die Forschung.

    Näheres unter: http://www.leibniz-gemeinschaft.de


    Criteria of this press release:
    Journalists, Scientists and scholars
    Cultural sciences, Language / literature
    transregional, national
    Scientific conferences
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).