idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
01/06/2003 09:56

Feierliche Amtsübergabe an den neuen Präsidenten der Fachhochschule Frankfurt am Main

Gaby von Rauner Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Fachhochschule Frankfurt (Main)

    Am 15. Januar 2003 wird das Amt des Präsidenten der Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM) offiziell an Wolf Rieck übergeben. Ruth Wagner, die Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Petra Roth, Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main sowie IHK Präsident Rolf Klinz nehmen unter anderen an der feierlichen Veranstaltung teil. Den Festvortrag "Hochschule im Wettbewerb - Wie bleiben, wie werden wir eine gute FH?" hält Wolf Rieck; die musikalische Begleitung der Feierlichkeiten kommt vom Buchberger-Quartett.

    Nachdem Rolf Kessler vierzehn Jahre lang in der Hochschulleitung tätig war, kandidierte er aus Altersgründen nicht mehr. Im Juni 2002 war Rieck ins Amt des Präsidenten gewählt worden. Er hat in Berlin und Göttingen Recht und Wirtschaftswissenschaften studiert; an der Johann Wolfgang Goethe-Universität erlangte er 1981 den Doktortitel am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. 1994 ging er an die Fachhochschule nach Schmalkalden, wo er zuletzt als Prorektor tätig war.

    Termin: 15. Januar 2003, 11 Uhr, Festakt zur Amtsübergabe an den neuen Präsidenten.
    Ort: Fachhochschule Frankfurt am Main, Kleiststraße 7, Gebäude 8, Audimax.


    Criteria of this press release:
    interdisciplinary
    transregional, national
    Personnel announcements
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).