Online Konsultation ›Zur Zukunft des wissenschaftlichen Publikationssystems‹

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Share on: 
03/19/2014 09:20

Online Konsultation ›Zur Zukunft des wissenschaftlichen Publikationssystems‹

Gisela Lerch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

    Veröffentlichung und Rezeption wissenschaftlicher Publikationen sind enormen Veränderungen unterworfen. Welche Art von Publikationssystem brauchen wir? Eine Arbeitsgruppe der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) möchte die Stimme der Wissenschaft stärken und erarbeitet Empfehlungen zur zukünftigen Gestaltung des Publikationssystems.

    Alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind herzlich zum Mitmachen eingeladen: Auf einer Online-Plattform haben sie zwischen dem 18.03.2014 und dem 17.04.2014 die Möglichkeit, auf die Empfehlungen Einfluss zu nehmen. Zum einen werden dort Kriterien für ein gutes wissenschaftliches Publikationssystem zur Diskussion gestellt. Zum anderen haben Sie die Gelegenheit, auf konkrete, sich in Ihrem Fach und darüber hinaus stellende Problemlagen hinzuweisen und die Beiträge anderer Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu diskutieren und zu bewerten. Die Online-Konsultation ist zu erreichen unter: www.publikationssystem.de.

    Wesentliche Entwicklungen des Publikationssystems sind derzeit: Die digitale Publikation, Open Access, die immer noch marktbeherrschende Position großer Wissenschaftsverlage und die zunehmende Bedeutung von Leistungsmessungen auf der Grundlage von Zitationen und neuerdings auch Clicks und Downloads.

    Die Online-Konsultation greift diese Themen auf und möchte die Stimme und den Einfluss der Wissenschaft stärken. Sie zielt darauf, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede hinsichtlich der Anforderungen an das Publikationssystem in den verschiedenen Bereichen der Wissenschaft abzubilden. Damit dies gelingt, kommt es auf eine möglichst breite Beteiligung an.


    More information:

    http://www.publikationssystem.de
    http://www.bbaw.de


    Attachment
    attachment icon Pressemitteilung als PDF

    Criteria of this press release:
    Journalists, Scientists and scholars
    interdisciplinary
    transregional, national
    Research projects, Transfer of Science or Research
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay