idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
04/15/2014 15:58

Der idw ist Medienpartner des Wissenschaftsjahres 2014

Dr. Josef König idw Bochum
idw-Team

    Der Informationsdienst Wissenschaft (idw) ist neuer Medienpartner des Wissenschaftsjahres 2014 „Die digitale Gesellschaft“. Im Auftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung (BMBF) wird der idw ab dem 14. April bis Ende 2014 Pressemitteilungen journalistisch zu Kurztexten für die Homepage des WJ2014 www.digital-ist.de aufbereiten.

    Bei den Pressemitteilungen handelt es sich um Texte von Mitgliedseinrichtungen des idw. Die Auswahl der Pressemitteilungen besorgt das Büro Wissenschaftsjahre, Projektträger im DLR e.V. Der idw verantwortet die journalistische Verarbeitung der ausgewählten Pressemitteilungen für die Homepage des WJ2014 und dessen Twitter-Kanal.

    Mit diesem Auftrag wird der idw erstmals in seinem fast 20jährigen Bestehen selbst als redaktioneller Dienstleister tätig. Der idw (idw-online.de), 1995 gegründet, ist das Nachrichtenportal für Aktuelles aus Wissenschaft und Forschung. Er bringt Wissenschaft und Öffentlichkeit zusammen, indem er die Nachrichten und Termine seiner Mitgliedseinrichtungen veröffentlicht und an über 32.000 Abonnenten versendet, darunter 6.400 Journalisten. Darüber hinaus betreibt er eine Expertenvermittlung, mit der Journalisten auf Anfrage Wissenschaftler für ihre Themen vermittelt bekommen. Mitglieder im idw sind derzeit 919 Universitäten, Hochschulen, wissenschaftliche Institute, Großforschungseinrichtungen, Ministerien und Stiftungen.


    More information:

    http://www.digital-ist.de/aktuelles/digital-aktuell-der-newsticker/kaemme-aus-li...
    http://www.digital-ist.de/


    Criteria of this press release:
    Journalists, all interested persons
    Electrical engineering, Information technology, Mathematics, Media and communication sciences, Social studies
    transregional, national
    Cooperation agreements, Science policy
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).