idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
02/27/2003 13:44

HFF-Professorin erhält Murnau-Preis für Animationsfilm

Angela Brendel-Herrmann Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg

    Für ihren 61/2-minütigen Animationsfilm ANDERS ARTIG erhält Christina Schindler (Professorin im Studiengang Animation der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf") den renommierten Murnau-Kurzfilmpreis 2003.

    Einen Beitrag zur Zukunft der Filmkultur und damit auch zur Förderung junger Talente will die Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung mit ihrem Kurzfilmpreis leisten, den sie seit 1994 vergibt. Idee des Kurzfilmpreises ist es, die Herstellung von publikumswirksamen deutschen Kurzfilmen mit besonderer Kinoeignung und einer Laufdauer von 3 bis 15 Minuten zu fördern. Bis zu zehn Filme können mit diesem Preis pro Jahr ausgezeichnet werden. Mit der Zuerkennung des Murnau-Kurzfilmpreises wird den Preisträgern überdies - soweit ihr Film von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW) das Prädikat "wertvoll" erhalten hat - die Möglichkeit zur Beteiligung an der Kurzfilmförderung der Filmförderungsanstalt in Berlin (FFA) eröffnet.

    In Christina Schindlers Film ANDERS ARTIG stellen die Chamäleons schon beim Schlüpfen fest, dass einer von ihnen irgendwie anders ist! Nicht nur, dass er seine Farbe nicht an seine Umgebung anpassen kann, er verhält sich auch nicht so, wie man es von ihm erwartet. Als dann auch noch der Adler Jagd auf Beute macht, wird der Andersartige für alles Unglück verantwortlich gemacht. Eine wilde Hetzjagd durch den Dschungel beginnt....

    Christina Schindler, geboren am 15.01.1962 in Kassel, studierte an der Hochschule für Bildende Künste Kassel mit dem Schwerpunkt Animationsfilm. Seit 1988 produziert sie Trickfilme in Berlin und in eigener Regie Kinderfilme. Ab 1993 lehrte Christina Schindler in verschiedenen Funktionen immer wieder an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf", was im Jahr 2002 folgerichtig zur Berufung auf eine Professur für Animation führte.

    Der von der Christina Schindler Trickfilmproduktion in Koproduktion mit dem ZDF, Mainz, und Matthias-Film, Stuttgart, produzierte Film ANDERS ARTIG wurde bereits mit dem Prädikat "Besonders wertvoll", dem Pucinella Award, Cartoon on the Bay, 2002, dem EMIL Sonderpreis 2002 sowie mit einer Lobenden Erwähnung beim "Menschenrechtsfilmpreis" ausgezeichnet.

    Die Murnau-Kurzfilmpreise werden am 25. April 2003
    in der "FilmBühne Caligari" in Wiesbaden übergeben.


    Criteria of this press release:
    Media and communication sciences
    transregional, national
    Personnel announcements
    German



    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay