Helmholtz International Fellow Award für Prof. Yehudit Bergman aus Israel - Preisverleihung im MDC

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo


Share on: 
06/18/2015 15:30

Helmholtz International Fellow Award für Prof. Yehudit Bergman aus Israel - Preisverleihung im MDC

Barbara Bachtler Pressestelle
Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft

    Die israelische Krebsforscherin und Immunologin Prof. Yehudit Bergman von der Hebrew University in Jerusalem (HUJI), Israel, ist für ihre exzellente Forschung mit dem Helmholtz International Fellow Award geehrt worden. Die Auszeichnung überreichte ihr Prof. Thomas Sommer, Vorstand (komm.) des MDC Max-Delbrück-Centrums. Der Preis war ihr bereits 2013 zuerkannt worden, aber Prof. Bergman konnte ihn erst jetzt persönlich entgegennehmen.

    Die Auszeichnung ermöglicht es ihr, eine bereits mit dem MDC bestehende Kooperation zu vertiefen. Prof. Bergman ist eine von mehreren herausragenden Forscherinnen und Forschern aus dem Ausland, die den mit jeweils 20 000 Euro dotierten Preis der Helmholtz-Gemeinschaft erhalten haben.

    Prof. Sommer würdigte in seiner Rede Prof. Bergman als international anerkannte Expertin für Epigenetik. Unter Epigenetik versteht die Forschung Mechanismen, die nicht die Erbinformation DNA in ihrer Sequenz verändern, sondern regulieren, wann welche Gene abgelesen und angeschaltet werden. Prof. Bergman konzentriert sich dabei zum einen auf die Rolle epigenetischer Mechanismen bei der Entwicklung des Immunsystems, zum anderen auf den Einfluss epigenetischer Faktoren auf Stammzellen und die Entstehung von Krebs. Sie arbeitet seit Jahren eng mit dem Krebsforscher und Immunologen Prof. Klaus Rajewsky vom MDC zusammen. Darüber hinaus kooperiert sie auch mit dem Epigenetiker Prof. Frank Lyko vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg, das wie das MDC ebenfalls zur Helmholtz-Gemeinschaft gehört. Dabei geht es um ein Helmholtz-Israel-Projekt zu chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen.

    Prof. Bergman hat außerdem maßgeblichen Anteil am Aufbau des Deutsch-Israelischen Helmholtz-Doktorandenkollegs „Frontiers in Cell Signaling & Gene Regulation“ (SignGene), das das MDC, die Hebrew University und das Technion – Israel Institute of Technology in Haifa im Januar 2013 gegründet haben. Weitere Partner sind die Humboldt-Universität zu Berlin (HU) und die Charité – Universitätsmedizin Berlin. Das internationale Ausbildungsprogramm für junge Naturwissenschaftler läuft bis 2019. Es markiert einen Höhepunkt der seit Jahren engen wissenschaftlichen Beziehungen zwischen dem MDC und seinen Partnern in Israel.

    Yehudit Bergman stammt aus Tel Aviv, Israel. Sie promovierte 1980 in Immunologie am Weizmann Institute of Science in Rehovot, Israel und ging anschließend an die Stanford University in Kalifornien, USA, um ihren Postdoc in Immunologie und dann in Molekularbiologie am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge zu machen. An der Hebrew University in Jerusalem hat sie den Dr. Emanuel Rubin Chair für Medizin inne und ist dort gewähltes Mitglied des Senats der Medizinischen Fakultät. 2004 wurde sie zum Mitglied der European Molecular Biology Organization (EMBO) in Heidelberg gewählt.

    Kontakt:
    Barbara Bachtler
    Pressestelle
    Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft
    Robert-Rössle-Straße 10
    13125 Berlin
    Tel.: +49 (0) 30 94 06 - 38 96
    Fax: +49 (0) 30 94 06 - 38 33
    e-mail: presse@mdc-berlin.de
    http://www.mdc-berlin.de/de


    More information:

    https://www.mdc-berlin.de/38755797/de/phd_ausbildung/phd_program/Research_School...


    Criteria of this press release:
    Journalists, Scientists and scholars
    Biology, Medicine
    transregional, national
    Cooperation agreements, Personnel announcements
    German


    Helmholtz International Fellow Award für Prof. Yehudit Bergman, Hebrew University Jerusalem, Israel, mit Prof. Thomas Sommer, Vorstand (komm.) des Max-Delbrück-Centrums nach der Preisverleihung.


    For download

    x

    Die Krebsforscherin und Immunologin Prof. Yehudit Bergman (Hebrew University Jerusalem, HUJI, Israel).


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay