idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Share on: 
05/26/2003 11:09

Sommerfest 2003

Charlotte Brückner-Ihl Presse, Kommunikation und Marketing
Justus-Liebig-Universität Gießen

    Ballnacht der Justus-Liebig-Universität Gießen auf Schloss Rauischholzhausen am 5. Juli 2003 - Kartenvorverkauf ab 2. Juni 2003

    Die Justus-Liebig-Universität Gießen veranstaltet auch in diesem Jahr wieder ihr beliebtes Sommerfest auf Schloss Rauischholzhausen. Das Schloss mit seinem wunderschönen Park inmitten des idyllischen Ebsdorfergrunds bildet am 5. Juli 2003 einmal mehr die prächtige Kulisse für dieses gesellschaftliche Ereignis. Gemeinsame Ausrichter sind die Präsidenten der Universität und der Gießener Hochschulgesellschaft.

    Das vorgesehene Programm verspricht allen Gästen einen unterhaltsamen und kurzweiligen Abend. Im Schloss - beziehungsweise bei gutem Wetter im Park - spielt die Combo SOUNDMIX zum Tanz auf, in der Schlossdisco wird vor allem die jüngere Generation auf ihre Kosten kommen.

    Beginn des Abends ist um 18.30 Uhr mit einem musikalischen Vorprogramm, bevor um 19 Uhr Universitätspräsident Prof. Dr. Stefan Hormuth den Ball offiziell eröffnen wird. Aufgelockert wird das Programm durch Beiträge der Gruppe Vokal Spektral. Die Formation aus dem Rhein-Main-Gebiet setzt sich zusammen aus Mitgliedern der Chöre des Hessischen Rundfunks. Die Gruppe hat sich inzwischen ihren festen Platz in der a-cappella-Musik erobert und ist auch im Fernsehen ein gern gesehener Gast.

    Gegen 23 Uhr wird wieder ein großes Brillantfeuerwerk den Himmel über dem Schloss illuminieren, ehe die Ballnacht um drei Uhr morgens zu Ende geht.

    Im Eintrittspreis von 40 Euro (für Studierende 28 Euro) ist wie immer ein reichhaltiges Büffet eingeschlossen. Der Kartenvorverkauf beginnt am 2. Juni 2003. Die Karten sind dienstags und donnerstags jeweils zwischen 9 und 12 Uhr sowie 13.30 und 15.30 Uhr an der Universitätskasse, Bismarckstraße 22, 35390 Gießen, oder telefonisch unter der Rufnummer 0641/99-1 24 42 erhältlich.


    Images

    Criteria of this press release:
    interdisciplinary
    regional
    Miscellaneous scientific news/publications
    German


     

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).